Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Bundesliga

BVB gewinnt in Mainz

Zur Zoomansicht 24.11.2012 | 19:34 Uhr
Borussia Dortmund gewann beim FSV Mainz 05 mit 2:0.
Borussia Dortmund gewann beim FSV Mainz 05 mit 2:0.Foto: Bongarts/Getty Images

Borussia Dortmund feierte am 13. Bundesliga-Spieltag einen 2:1-Sieg beim FSV Mainz 05.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
BVB schlägt Madrid mit 2:0
Bildgalerie
Champions League
BVB gewinnt gegen Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB verliert 0:3 in Madrid
Bildgalerie
Champions League
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Kleiner Brillenbär erkundet Außengehege
Bildgalerie
Zoo-Nachwuchs
Basteln mit Michelle Obama
Bildgalerie
First Lady
Fährunglück vor Südkorea
Bildgalerie
Rettungsaktion
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kinect Sports: Rivals
Bildgalerie
Geschicklichkeit
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der BVB buhlt um Freiburgs Ginter - Würde er in Dortmund regelmäßig zum Zuge kommen?

Der BVB buhlt um Freiburgs Ginter - Würde er in Dortmund regelmäßig zum Zuge kommen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
BVB-Kapitän Kehl nach „wahnsinnigen Spielen“ erleichtert
3 Fragen an Kehl
Drei Topspiele. Drei Siege. Null Gegentore. Borussia Dortmund hat sich auf der Siegerstraße für das DFB-Pokalfinale qualifiziert – und dabei mächtig Kräfte gelassen. Kapitän Kehl sprach nach dem 2:0-Sieg gegen Wolfsburg von „wahnsinnig emotionalen Spielen“, seiner Vorfreude und den Titel-Chancen.
Klopp schlichtete Streit zwischen Reus und Weidenfeller
DFB-Pokal
Obwohl Borussia Dortmund durch ein 2:0 gegen Wolfsburg das DFB-Pokalfinale erreicht und Ilkay Gündogan seinen Vertrag verlängert, brach in den Katakomben des Signal Iduna Parks keine schwarz-gelbe Euphorie aus. Das lag wohl auch am Streit zwischen Weidenfeller und Reus, den Klopp schlichten musste.
BVB-Trainer Klopp freut sich "wie Bolle" - Watzke lobt Zorc
Stimmen
Nach dem Finaleinzug im DFB-Pokal nach dem 2:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg hatten die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund viel Lob übrig - für die Mannschaft, für die Fans, für die eigene Personalpolitik. Die Stimmen zum Spiel.
Finale - Borussia Dortmund erkämpft sich die Berlin-Party
DFB-Pokal
In einem rasanten DFB-Pokal-Halbfinale besiegte Borussia Dortmund den VfL Wolfsburg durch Tore von Henrikh Mkhitaryan und Robert Lewandowski mit 2:0 (2:0). Am Samstag, 17. Mai, trifft der BVB in Berlin auf den deutschen Meister FC Bayern oder den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.
BVB-Rekordtransfer Mkhitaryan gegen Wolfsburg wie entfesselt
Einzelkritik
Borussia Dortmund erreicht nach einem 2:0 gegen Wolfsburg das DFB-Pokalfinale in Berlin. Wieder lag Klopp mit Personal und Taktik goldrichtig. Vor allem Henrikh Mkhitaryan spielte befreit auf und bestätigte seine goldene Leistung aus München. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.