Das aktuelle Wetter NRW 11°C
BVB

BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor

17.06.2013 | 14:04 Uhr
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat Bald-Schalker Felipe Santana gekontert.

Essen.  Hans-Joachim Watzke hat gegen Felipe Santana nachgetreten. Nachdem der Brasilianer BVB-Trainer Jürgen Klopp eine Mitschuld an dem Ausfall von Mario Götze im Champions-League-Finale gegen Bayern München gegeben hatte, konterte Watzke nun den Vorstoß des künftigen Schalkers mit harten Worten.

Hans-Joachim Watzke hat Felipe Santana gekontert. Nachdem der Brasilianer Trainer Jürgen Klopp eine Mitschuld an dem Ausfall von Mario Götze im Champions-League-Finale gegen Bayern München gegeben hatte , sagte der BVB-Boss gegenüber dem Fachmagazin "kicker", Santana könne den Fall Götze "von seinem Intellekt her nicht einmal ansatzweise beurteilen."

Santana: "Eigentlich war unser Trainer dumm"

Harte Worte. Doch auch Santana, der in der kommenden Spielzeit für Erzrivale Schalke 04 spielen wird , hatte zuvor kein Blatt vor den Mund genommen: "Eigentlich war unser Trainer dumm", sagte der Innenverteidiger laut "ESPN" in einem Interview mit "TV Bandeirantes". "Mario hat die Verletzung im Real-Madrid-Spiel gefühlt und wurde anschließend in einem Münchner Krankenhaus kontrolliert. Als er zurückkam, ließ ihn der Trainer am Dienstag trainieren. Das hätte er nicht müssen, denn erst am Samstag war das einzig wichtige Spiel."

Dabei lässt die Schärfe der Kritik Santanas Spielraum für Interpretation: Das portugiesische Wort "burro" bedeutet "dumm", kann aber auch mit "doof" oder "Esel" übersetzt werden.

Niklas König



Kommentare
23.06.2013
23:08
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #60

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

23.06.2013
23:00
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von exprofi1 | #59

so ist das ebend bei Aki

19.06.2013
10:21
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von lightmyfire | #58

Ob ein Spieler trainieren kann entscheidet in erster Linie der Spieler und dann der Trainer. Folgt der Spieler ohne begründeten Widerspruch den Anweisungen seines Trainers ist der Spieler verantwortlich.

19.06.2013
02:19
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von willyex04 | #57

Wenn man Intellekt abwiegen könnte, so dürfte sich der des Herrn Watzke eigentlich nur um Mikrogramm von dem des Spielers Santana unterscheiden! Beide dürften aber hier auch nur knapp über der Vakuumsgrenze liegen, wie ich es aus der Ferne beurteilen kann!
Nun bin ich auch noch kein Dortmunder geworden - wäre auch viel verlangt - aber wenn man Santanas undefinierbare "Sonderleistungen" auf dem Platz mal objektiv betrachtet, ...! Watzke, obwohl ich ihn auch nicht mag, wird wohl wissen, wovon er redet und man kann durchaus schon nachvollziehen, weshalb Klopp ihn auf der Bank sitzen ließ und ihn nur in höchster Personalnot brachte.
Wenn Schalke Santana nun spielen lassen will, so hat man dort mit Ushida, vor allem Höwedes, Santana/Matip und Fuchs/ Koslasinac eine Viererkette, die für 60+ Gegentore gut sein wird. Ach ja, Hilde ist ja auch noch da und wird sicherlich auch noch sein möglichstes dazu beitragen können, dass das Netz hinter ihm nicht zur Ruhe kommen wird.

18.06.2013
21:27
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von hollyman | #56

Schlimm wie sich hier nun ein paar Anhänger anderer Vereine tummeln und beleidigen und halbwahrheiten um sich schleudern. Denke wenn Watzke recht hat muss man sich nicht über Tele`s Satz wundern. Und vielleicht deutet er mit seinen Wechsel auch an das es da Oben bei ihm nicht ganz reicht...Schalke und Brasilianisches Nationalteam???

18.06.2013
21:16
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von heinokrauthausen | #55

ich frag mich permanent, warum die alle abhauen vom bxb.
da stimmt doch was nicht, dass schalke auch die jungen spieler bekommt, die bxb gerne hätte.
was ist denn da nur los ? cholera, pest oder beides ?
zu santana : guter junge, nur weiter so. "presidente burro !!

18.06.2013
19:51
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von Wohlbekomms | #54

Vielleicht ist es als Beleidigung gemeint. Aber als Beleidigung kannst´e da nichts mit machen. Entweder stimmts oder nicht.

18.06.2013
19:28
RWDJojo | #49
von schRuessler | #53

Also, wenn Santana seinen Ex-Trainer als dumm oder doof bezeichnet, ist das eine Kritik, wenn Watzke erwidert, dass er das von seinem Intellekt her nicht beurteilen kann, ist das eine Beleidigung?

Sehr gewagte Analyse.

1 Antwort
BVB-Boss Watzke wirft Santana fehlenden Intellekt vor
von HorstiBorsti | #53-1

Santana hat eine Handlung des Trainers als dumm bezeichnet.
Watzke beschreibt Santana als grundsätzlich dummen Menschen. Das besteht ein gravierender Unterschied.

18.06.2013
13:49
Alle Fußball News im Überblick
von paulll | #52

http://www.ligareport.de

18.06.2013
13:15
Keine Schalker Angelegenheit
von PaulPanter | #51

Santana ist erst ab 1. Juli auf Schalke.
Das ist innerdortmunderisches Theater.

Wobei man mit über einen Mitarbeiter
allgemein nicht so reden sollte wies
Herr Watze tut.

Aus dem Ressort
Watzke redet BVB-Spielern ins Gewissen - Reus fällt aus
Borussia Dortmund
Die Vorzeichen waren vor einer Mitgliederversammlung des BVB schon einmal besser. Finanziell steht der BVB gut da. Hans-Joachim Watzke redete der Mannschaft denn auch eindringlich ins Gewissen. Die Spieler hätten die Situation allein in der Hand - auf Marco Reus muss der BVB aber verzichten.
Schon wieder Reus - BVB-Star droht langes Verletzungs-Aus
Reus
Marco Reus bleibt vom Pech verfolgt. Der BVB-Star verletzte sich beim Bundesliga-Spiel gegen den SC Paderborn (2:2) nach einem Foul von Marvin Bakalorz und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Dem Nationalspieler droht erneut ein langes Aus.
Aubameyang überzeugt in Paderborn - BVB-Defensive wackelt
Einzelkritik
Gut begonnen, stark nachgelassen - So in etwa lässt sich die Formkurve des BVB bei seinem 2:2 in Paderborn beschreiben. In der zweiten Halbzeit bekam vor allem der Dortmunder Abwehrverbund immer weniger Zugriff. Bester Dortmunder war Sturmspitze Aubameyang - Note 2 in unserer Einzelkritik.
BVB verspielt in Paderborn 2:0-Führung - 2:2 beim Aufsteiger
12. Spieltag
Borussia Dortmund kommt in der Bundesliga einfach nicht ins Rollen. Beim SC Paderborn kam die Elf von Trainer Jürgen Klopp nicht über ein 2:2 hinaus - und das nach einer 2:0-Führung. Außerdem bitter für die Schwarz-Gelben: Marco Reus musste verletzt vom Feld getragen werden.
Paderborns Saglik schickt den BVB ins Jammertal
Saglik
Nur gut 50 Sekunden war Mahir Saglik auf dem Platz, da avancierte er zu einem der ganz wichtigen Männer des Spiels gegen den BVB. Saglik nickte per Kopf zum 2:2 ein, rette seinem SC Paderborn damit das Remis. Trotzdem blieb der 31-Jährige danach bescheiden.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos