BVB-Boss Watzke gratuliert Bayern "ohne Neid" zu Guardiola

Hans-Joachim Watzke gratuliert dem FC Bayern zu Josep Guardiola.
Hans-Joachim Watzke gratuliert dem FC Bayern zu Josep Guardiola.
Was wir bereits wissen
Der Trainer-Coup von Rekordmeister FC Bayern München bringt Meister BVB nicht aus der Ruhe. "Da kann ich nur vollen Herzens und ohne Neid gratulieren", sagte BVB-Boss Watzke - und fügte gelassen hinzu: "Wir haben den für Borussia besten Trainer der Welt."

Dortmund.. BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat dem Erzrivalen Bayern München zur Verpflichtung von Star-Trainer Pep Guardiola gratuliert, sieht allerdings keinen Grund, neidisch zu sein. "Wir müssen auf dieser Position aber nun nicht kontern, denn wir haben mit Jürgen Klopp den für Borussia Dortmund besten Trainer der Welt", sagte der Geschäftsführer des deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund dem SID.

Weiter erklärte Watzke: "Da kann ich nur vollen Herzens und ohne Neid gratulieren. Man muss auch die Größe haben und sagen können: Chapeau! Das ist eine Riesengeschichte für die Liga, gibt ihr international noch mehr Reputation. Als ich davon gehört habe, war ich schon erstaunt. Denn ich weiß, wie schwer es ist, so einen Trainer zu bekommen."

Bundesliga Auch Beckenbauer und Rettig von Guardiola-Transfer begeistert

Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer äußerte bei Sky Sport News HD: "Die Verpflichtung zeigt auch den Stellenwert des FC Bayern, der mit Real Madrid oder Manchester United gleichzusetzen ist. Matthias Sammer und Pep Guardiola - Ich weiß nicht, wo es ein besseres Gespann geben könnte. Sie sind Garanten für eine gewisse Stabilität. Aber es wird schwer, die Leistungen aus der Hinrunde zu übertreffen."

DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig begrüßt den Coup des FC Bayern. "Man kann dem FC Bayern zu der Verpflichtung von Pep Guardiola nur gratulieren. Das zeigt einmal mehr den großen internationalen Stellenwert der Fußball-Bundesliga. Und mit Guardiola wird das internationale Interesse an der Bundesliga sicher weiter steigen", sagte Rettig der Bild. (sid)