Das aktuelle Wetter NRW 12°C
BVB

BVB bestreitet Testspiel gegen den FC Luzern

31.05.2013 | 13:00 Uhr
BVB bestreitet Testspiel gegen den FC Luzern
Beim Trainingslager in der Schweiz wartet für Trainer Jürgen Klopp und den BVB auch ein Testspiel gegen den FC Luzern. Foto: afp

Dortmund.   Im Rahmen eines Trainingslagers wird Borussia Dortmund in der Schweiz auch ein Testspiel absolvieren. Eidgenössischer Gegner wird der FC Luzern. Hier kann es auch zu einem Wiedersehen kommen: Sportdirektor des Vereins ist Ex-Dortmunder Alexander Frei.

Zur Vorbereitung auf die kommende Saison wird der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund am Dienstag, den 16. Juli, ein Testspiel gegen den FC Luzern bestreiten. Der Verein steht in der Schweizer Super League auf derzeit auf dem achten Tabellenplatz. Die Begegnung findet im Rahmen eines Trainingslagers statt, das der BVB zu der Zeit in der Schweiz (Bad Ragaz) absolviert.

Mögliches Wiedersehen für BVB mit Alexander Frei

Die Partie in der Luzerner swisssporarena beginnt um 19.30 Uhr. Für den BVB kann es hier auch zu einem Wiedersehen kommen: Sportdirektor des FC Luzern ist der Ex-Borusse Alexander Frei.

Tickets für das Duell sind ab sofort auf der Homepage des FC Luzern unter www.fcl.ch erhältlich.



Kommentare
Aus dem Ressort
Trainer Klopp lacht BVB-Krise vor Anderlecht-Spiel weg
Champions League
Borussia Dortmund gibt sich vor dem Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht entspannt. Von einer Krise wollen weder Pierre-Emerick Aubameyang noch Trainer Jürgen Klopp etwas wissen - der Coach scherzt sogar schon wieder über die jüngsten Misserfolge.
Klopps Systemumsturz führt BVB noch nicht zum Erfolg
Champions-League-Vorschau
Jahrelang ließ Jürgen Klopp, der Trainer von Borussia Dortmund, fast immer in einer taktischen Grundordnung spielen. Nun experimeniert er – und der BVB steht nicht gut da. An diesem Mittwoch in Anderlecht wird Dortmund deshalb wohl zum 4-2-3-1 zurückkehren.
Zweites Gruppenspiel soll für BVB und Bayer Erlösung bringen
Champions League
Für BVB und Bayer Leverkusen geht es am zweiten Spieltag in der Champions League darum einen Positivtrend einzuläuten. Während Dortmund mit einem Sieg bereits einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen könnte, versucht die Werkself ihre ersten Punkte in der Königsklasse einzufahren.
Spiel in Anderlecht soll die Trendwende des BVB einleiten
BVB-Misere
Kapitale Abwehrfehler, wenig Punkte. In Dortmund drückt der missratene Bundesliga-Start auf die Stimmung. Dennoch zweifelt kein Borusse an der Qualität des Teams. Mit einem Sieg in Anderlecht soll die Trendwende eingeleitet und der BVB wieder auf die Siegerstraße gebracht werden.
Hier gibt es Karten für das Spiel BVB gegen HSV zu gewinnen
Gewinnspiel
Am Samstagnachmittag spielt Borussia Dortmund um 15.30 Uhr gegen den Hamburger SV im Signal Iduna Park. Sie können live dabei sein. Wir verlosen 5x2 VIP-Eintrittskarten.
Umfrage
Nur noch Platz 12 - Wer ist schuld an Dortmunds Krise?

Nur noch Platz 12 - Wer ist schuld an Dortmunds Krise?

 
Fotos und Videos
Derby-Sieg für Schalke
Bildgalerie
Revierderby
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop