Das aktuelle Wetter NRW 11°C
BVB

BVB bestreitet Testspiel gegen den FC Luzern

31.05.2013 | 13:00 Uhr
BVB bestreitet Testspiel gegen den FC Luzern
Beim Trainingslager in der Schweiz wartet für Trainer Jürgen Klopp und den BVB auch ein Testspiel gegen den FC Luzern. Foto: afp

Dortmund.   Im Rahmen eines Trainingslagers wird Borussia Dortmund in der Schweiz auch ein Testspiel absolvieren. Eidgenössischer Gegner wird der FC Luzern. Hier kann es auch zu einem Wiedersehen kommen: Sportdirektor des Vereins ist Ex-Dortmunder Alexander Frei.

Zur Vorbereitung auf die kommende Saison wird der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund am Dienstag, den 16. Juli, ein Testspiel gegen den FC Luzern bestreiten. Der Verein steht in der Schweizer Super League auf derzeit auf dem achten Tabellenplatz. Die Begegnung findet im Rahmen eines Trainingslagers statt, das der BVB zu der Zeit in der Schweiz (Bad Ragaz) absolviert.

Mögliches Wiedersehen für BVB mit Alexander Frei

Die Partie in der Luzerner swisssporarena beginnt um 19.30 Uhr. Für den BVB kann es hier auch zu einem Wiedersehen kommen: Sportdirektor des FC Luzern ist der Ex-Borusse Alexander Frei.

Tickets für das Duell sind ab sofort auf der Homepage des FC Luzern unter www.fcl.ch erhältlich.



Kommentare
Aus dem Ressort
Klopps Entscheidungen hinterfragen? Es könnte dem BVB helfen
Kommentar
Borussia Dortmund läuft schon früh in der Saison Gefahr, seine Saisonziele außer Sichtweite zu verlieren. Dennoch bleiben Fans und Umfeld weitgehend ruhig. Dabei könnte es durchaus Denkanstöße liefern, wenn auch jemand mal die Entscheidungen des Trainers hinterfragt. Ein Kommentar.
Nur Reus und Mkhitaryan stemmen sich gegen BVB-Pleite
Einzelkritik
Der Sieg in der Königsklasse gegen Istanbul war für Borussia Dortmund nicht die Trendwende für die Fußball-Bundesliga. Bei der 0:1-Heimpleite konnten nur Marco Reus und Mkhitaryan ihre guten Leistungen abrufen. Die Einzelkritik.
Hannover verschärft Bundesliga-Krise des BVB - 1:0 für 96
9. Spieltag
Die Bundesliga-Krise des BVB hält an: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp verlor auch ihr Heimspiel gegen Hannover 96. Beim 0:1 erzielte Hiroshi Kiyotake das entscheidende Tor für die Niedersachsen, die zuvor noch überhaupt nicht auswärts getroffen hatten.
BVB-Meistertrainer Ottmar Hitzfeld glaubt an das Klopp-Team
Hitzfeld
Als Rentner im Unruhe-Zustand hat der Fußball Ottmar Hitzfeld längst nicht losgelassen. Als TV-Experte teilt er sein Wissen mit der Fußballwelt. Der ehemalige Meistertrainer glaubt fest daran, dass für Borussia Dortmund der Erfolg in der Bundesliga zurückkehren wird.
BVB darf auf Bender-Einsatz gegen Hannover 96 hoffen
Bender
Der Einsatz von Sven Bender für Borussia Dortmund im Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag ist nach Angaben des Klubs "nicht ausgeschlossen". Der defensive Mittelfeldmann war im Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul mit einer Armverletzung ausgewechselt worden.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos