Das aktuelle Wetter NRW 12°C
BVB 2

BVB 2 darf im Test am Samstag auf Profi-Unterstützung zählen

17.08.2012 | 22:16 Uhr
BVB 2 darf im Test am Samstag auf Profi-Unterstützung zählen
Leonardo Bittencourt, Mustafa Amini und Oliver Kirch (von rechts nach links) werden die BVB-Reserve im Test gegen Hessen Kassel verstärken.Foto: imago

Dortmund.  Die Reservemannschaft des BVB trifft am Samstag in einem Testspiel auf Regionalligist Hessen Kassel. Mit dabei auch Leonardo Bittencourt, Oliver Kirch und Mustafa Amini, die nicht zum DFB-Pokal nach Bremen gereist sind. Reserve-Trainer Wagner sieht im Test für alle Spieler Vorteile.

Verstärkung aus der Profiabteilung gibt es für den BVB 2 im Testspiel am Samstag (14.00 Uhr) beim Regionalligisten Hessen Kassel: Leonardo Bittencourt, Oliver Kirch und Mustafa Amini, die nicht mit nach Bremen gereist sind , werden jeweils 45 Minuten im Team von David Wagner mitwirken und es damit allen anderen gleich tun, denn der Borussen-Trainer hat so viele Akteure an Bord, dass er in jeder Halbzeit eine komplett andere Mannschaft aufs Feld schicken kann.

Für BVB-Reservetrainer David Wagner sieht im Test für alle Spieler Vorteile

BVB
BVB fährt mit Subotic und Hummels nach Bremen

Im Mai 2013 würde Doublesieger Borussia Dortmund gerne wieder den Pokalsieg in Berlin feiern. Deshalb nimmt der BVB das Spiel beim Regionalligisten FC Oberneuland ernst. Die angeschlagenen Innenverteidiger Mats Hummels und Neven Subotic sind mit nach Bremen gereist.

Wagner erhofft sich gegen einen ambitionierten Gegner, der mit vier Punkten aus zwei Spielen gestartet ist, einen guten Test im Hinblick auf das nächste Punktspiel am Samstag nächster Woche in Offenbach: „Die einen bleiben somit im Rhythmus, andere, die zuletzt weniger gespielt haben, können unter Wettkampfbedingungen ihre Form überprüfen.“

Mit dabei sind auch die wieder genesenen Tim Treude und Marvin Bakalorz. Fehlen wird dagegen neben Jonas Hofmann (Zehenbruch), Paul Ehmann (Achillessehnenbeschwerden) und Florian Hübner (Sprunggelenkprobleme nach zuletzt intensiver Belastung) auch Kerem Demirbay, der noch bis kommenden Mittwoch mit der U20-Nationalmannschaft der Türkei auf einem Turnier in Spanien weilt.

Udo Stark



Kommentare
Aus dem Ressort
Weltmeister Erik Durm verlängert BVB-Vertrag bis 2019
Vertragsverlängerung
Nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa kann Borussia Dortmund eine weitere Personalie verkünden: Weltmeister Erik Durm hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2019 verlängert. Durm war vor zwei Jahren aus Mainz gekommen und hatte als Vertreter des verletzten Marcel Schmelzer überzeugt.
Wie der BVB Kagawa von der Öffentlichkeit abschirmt
Kagawa
Es war einer der überraschenderen Transfers dieses Sommers: die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund. Dementsprechend groß ist das öffentliche Interesse. Doch Borussia Dortmund schirmt den Japaner erst einmal ab - er soll Zeit zum Eingewöhnen bekommen.
BVB-Star Kagawa hat Haus am Phoenix-See gekauft
Promis
Seit Sonntag ist Shinji Kagawa wieder ein Borusse - und wird demnächst wohl ein Hörder. Bereits im Frühjahr hat sich der BVB-Star ein Haus am Phoenix-See gekauft. Mit seiner Vorliebe ist der Japaner nicht alleine. Gleich mehrere Kollegen wohnen bereits an Dortmunds gefragtestem See.
Hofmann verlässt BVB - Kagawa erhält die Nummer 7
Hofmann/Kagawa
Kommen und Gehen bei Borussia Dortmund: Einen Tag nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa ließ der BVB Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann erst einmal für ein Jahr zum FSV Mainz 05 ziehen. Kagawa erhält die durch Hofmanns Abgang freigewordene Rückennummer.
BVB freut sich über die lang ersehnte Rückkehr von Kagawa
Kagawa-Rückkehr
Lange hat man in Dortmund damit geliebäugelt, nun ist es offiziell: Borussia Dortmund holt Shinji Kagawa von manchester United zurück, der Japaner unterschreibt einen Vierjahres-Vertrag beim BVB. Der Japaner hat eine schwere Zeit hinter sich - ob er zu alter Stärke zurückfindet, ist offen.
Umfrage
0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
BVB ist Rekordsieger
Bildgalerie
Supercup