Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Bremer Elia kehrt vor BVB-Spiel ins Training zurück

22.08.2012 | 16:23 Uhr
Bremer Elia kehrt vor BVB-Spiel ins Training zurück
Am Freitag dürfen die Fans des SV Werder Bremen wahrscheinlich auf Eljero Elias Flankenläufe hoffen.Foto: imago

Bremen.  Eljero Elia steht Werder Bremen im Gastspiel bei Borussia Dortmund zur Verfügung. Der Flügelstürmer klagt nach seiner Fußprellung nur noch über leichte Schmerzen. Damit sollte Elia bei der Eröffnung der 50. Bundesliga-Saison mit von der Partie sein.

Flügelstürmer Eljero Elia steht Werder Bremen zum Auftakt der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr/live im DerWesten-Ticker) bei Titelverteidiger Borussia Dortmund nach einer überstandenen Fußprellung wohl zur Verfügung. Der 25 Jahre alte niederländische Nationalspieler kehrte am Mittwoch zurück ins Mannschaftstraining der Norddeutschen.

"Ich habe das gesamte Programm durchgezogen, hatte am Ende aber noch leichte Schmerzen", sagte Elia, "ich habe nochmal Behandlungen und beim Abschlusstraining werde ich auch wieder dabei sein." Trainer Thomas Schaaf äußerte sich optimistisch, dass er in Dortmund auf Elia zurückgreifen kann: "Wir müssen abwarten, wie er die Einheit verkraftet hat, aber es sieht gut aus für Freitag."

Gegen Münster ausgewechselt

Elia hatte sich die Verletzung am vergangenen Sonntag bei der Pokal-Blamage beim Drittligisten Preußen Münster (2:4 n.V.) zugezogen. Der 5,5 Millionen Euro teure Neuzugang von Juventus Turin musste daraufhin in der 59. Minute ausgewechselt werden. (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Wie BVB-Trainer Klopp Mkhitaryan besser in Szene setzte
Mkhitaryan
Der größte Nutznießer von Jürgen Klopps Systemumstellungen heißt Henrikh Mkhitaryan: Der teuerste BVB-Einkauf aller Zeiten agierte in dieser Saison meist als „Zehner“ hinter Sturmspitze Robert Lewandowski, verlor aber erst auf der Außenposition im Mittelfeld seine Statik im Spiel.
Gegen Mainz 05 enden für den BVB die englischen Wochen
BVB
Die letzte englische Woche der Saison steht für Borussia Dortmund an: Zuvor muss der BVB noch am Samstag das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 meistern. Trainer Jürgen Klopp ist froh, dass durch das Pokal-Endspiel in Berlin, der Fokus in den kommenden Wochen erhalten bleibt.
Klopp will WM-Tür für Gündogan nicht endgültig schließen
Gündogan
Für Borussia Dortmund wird Ilkay Gündogan in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten. Jürgen Klopp will jedoch nicht gänzlich ausschließen, dass es für den BVB-Star, der am Dienstag seinen Vertrag bis 2016 verlängerte, doch noch für den WM-Zug reichen könnte. Geduld ist gefragt.
Langerak wird Weidenfeller gegen Mainz im BVB-Tor vertreten
Weidenfeller
Für die Partie gegen den FSV Mainz 05 soll es eine Änderung im BVB-Tor geben: "Es deutet einiges darauf hin, dass Mitchell Langerak spielt", sagt Trainer Jürgen Klopp. Bei Roman Weidenfeller sieht es nicht gut aus. Der Keeper hat mit Adduktorenproblemen zu kämpfen.
Bewährung für rechte BVB-Fans nach Angriff auf Betreuer
Donezk-Vorfall
Der Angriff schlug im Februar 2013 hohe Wellen: Rechtsradikale BVB-Anhänger attackierten zwei Fan-Betreuer von Borussia Dortmund. Zuvor riefen Sie rechte Parolen. Wie das Amtsgericht Castrop-Rauxel nun bestätigt, sind beide Täter zu acht beziehungsweise neun Monaten Haft verurteilt worden.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
BVB schlägt Madrid mit 2:0
Bildgalerie
Champions League