Das aktuelle Wetter NRW 18°C
BVB

Borussia Dortmund zahlt nur sechs Cent Dividende

11.09.2012 | 15:10 Uhr
Borussia Dortmund zahlt nur sechs Cent Dividende
Hans-Joachim Watzke führte den BVB zum Rekordgewinn. Die Dividende fällt jedoch eher bescheiden aus

Dortmund  Obwohl Borussia Dortmund auch dank der besten Saison der Vereinegeschichte einen Rekordgewinn erzielte, fällt die Dividende von sechs Cent eher bescheiden aus. Damit werden lediglich elf Prozent des Bilanzgewinns von knapp 34,3 Millionen Euro an die Aktionäre ausgeschüttet. Der Restbetrag fließt in die Gewinnrücklagen.

Dank der besten Saison der Vereinsgeschichte erzielte Borussia Dortmund im abgelaufenen Geschäftsjahr das höchste Ergebnis der Vereinsgeschichte. Die Umsatzerlöse betrugen 215 Millionen, der Gewinn knapp 34,3 Millionen Euro. So kündigte der Vorstand bereits bei der Bilanzpressekonferenz Ende August an, dass die Anleger erstmals eine Dividende erhalten sollen . Diese fällt jedoch geringer aus als von vielen erhofft.

Elf Prozent des Bilanzgewinns werden an die Aktionäre ausgeschüttet. Das macht unterm Strich nur sechs Cent je Aktie. Der Restbetrag fließt in die Gewinnrücklagen. Dies gab die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA heute bekannt.

Der Jubel an der Börse blieb entsprechend aus. Der Kurs verbesserte sich um einen Cent auf 2,59 Euro.

Christian Kalla

Kommentare
12.09.2012
11:11
Der Ultimative Benchmark
von Hygiene-Kid | #13

Wer in 2000 etwa 10 Euro für eine BVB Aktie ausgab, hat heute aus handelsrechtlicher Sicht etwa 76% seines Geldes an den BVB verloren.

Etwas...
Weiterlesen

2 Antworten
Mal ernsthaft....
von westfaIenborusse | #13-1

1. Aktien sind Spekulations-Papiere
2. Die Mehrzahl der Käufer sind BVB-Fans, die damit ihre Borussia unterstützen
3. Kann mir nicht vorstellen, dass Finanz-Experten bei der BVB-Aktie Profit erhoffen
4. Ein Vergleich mit Fan-Anleihen von S 04 sind total daneben
5. Der BVB-Gewinn wird in die Rücklagen gestellt. Kaum noch Schulden
6. Schalke hat noch 240 bzw. 180 Mio Schulden und bekommt am Kapitalmarkt
aufgrund der Bonität keine Kredite zu marktüblichen Zinsen (2,5 - 4%), muss
also Fan-Anleihen mit 6% auf den Markt bringen

Borussia Dortmund zahlt nur sechs Cent Dividende
von manollo | #13-2

"stellt [...] in Aussicht"

super!

Funktionen
Aus dem Ressort
BVB verpflichtet Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
Transfer
Borussia Dortmund nimmt den defensiven Mittelfeldspieler Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen für vier Jahre unter Vertrag.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
Musterprofi und Führungsfigur - Mit Kehl geht ein Großer
Kommentar
Der langjährige BVB-Kapitän Sebastian Kehl verabschiedet sich nach über 13 Jahren aus Dortmund. Er reißt nicht nur im Kader eine Lücke. Ein Kommentar.
Der BVB holt tief Luft für die Reise nach Berlin
Ausblick
Der letzte Bundesligaspieltag stand beim BVB ganz im Zeichen der Abschiede. Trotzdem geriet das letzte große Ziel der Ära Klopp nicht aus dem Fokus.
Kagawa glänzt in bärenstarker BVB-Offensive - Note 1,5
Einzelkritik
Jürgen Klopp hatte vor dem Spiel ein “echtes BVB-Heimspiel” gefordert - und er bekam es beim 3:1 über Bremen geboten. Vor allem dank des BVB-Angriffs.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
7085435
Borussia Dortmund zahlt nur sechs Cent Dividende
Borussia Dortmund zahlt nur sechs Cent Dividende
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/borussia-dortmund-zahlt-nur-sechs-cent-dividende-id7085435.html
2012-09-11 15:10
BVB, Aktie, Dividende
BVB