Borussia Dortmund behält Weiße Weste auf Asienreise

Der Japaner Shinji Kagawa traf erneut für den BVB.
Der Japaner Shinji Kagawa traf erneut für den BVB.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Borussia Dortmund hat auch das zweite Testspiel auf der Asienreise gewonnen. Bei Malaysias Meister Johor Southern Tigers siegte der BVB klar mit 6:1.

Johor Bahru.. Der neue Chefcoach Thomas Tuchel bleibt mit den Fußballprofis von Borussia Dortmund in der Testspielphase erfolgreich. Bei Malaysias Meister Johor Southern Tigers gewann der Bundesligist am Donnerstag vor 12 500 Zuschauern mit 6:1 (3:1). Ilkay Gündogan (22. Minute), Pierre-Emerick Aubameyang (29.), Kevin Kampl (32.), Shinji Kagawa (74.), Jeremy Dudziak (82.) und Marco Reus in der Schlussminute trafen für die Westfalen.

Ehemaliger Probespieler trifft gegen den BVB

Das erste Gegentor im vierten BVB-Test fiel durch Gary Steven Robbat in der 40. Minute. Robbat absolvierte vor einigen Monaten ein zweiwöchiges Probetraining mit der U23 der Dortmunder.Cramer

Zwei Tage vor dem Auftritt in Johor Bahru in Süd-Malaysia hatte der BVB sein erstes Testspiel während der Asienreise bei Kawasaki Frontale in Japan mit 6:0 für sich entschieden. Der Asien-Trip des BVB endet am Samstag.

Zweitligist VfL Bochum ist dann am 17. Juli in einer weiteren Vorbereitungspartie Gastgeber der Dortmunder, die vom 19. bis 26. Juli in Bad Ragaz zu einem zentralen Trainingslager zusammenkommen.

Höhepunkt des Aufenthalts in der Schweiz ist die Begegnung mit dem Champions-League-Finalisten Juventus Turin am 25. Juli in St. Gallen. (dpa)