Das aktuelle Wetter NRW 15°C
BVB

1:4-Debakel für den BVB

09.02.2013 | 19:19 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Der BVB ging im Heimspiel gegen den HSV unter. Lewandowski traf für Dortmund, Son (2) und Rudnevs (2) schossen die Tore für Hamburg. Lewandowski und der Hamburger Bruma sahen die Rote Karte.
Der BVB ging im Heimspiel gegen den HSV unter. Lewandowski traf für Dortmund, Son (2) und Rudnevs (2) schossen die Tore für Hamburg. Lewandowski und der Hamburger Bruma sahen die Rote Karte.Foto: dpa

Borussia Dortmund ging im Heimspiel gegen den HSV unter.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
BVB mit Remis in Sinsheim
Bildgalerie
BVB
Populärste Fotostrecken
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Gumball 3000 stoppt in Bottrop
Bildgalerie
Luxus-Rallye
So wird Rock im Revier
Bildgalerie
Festival
Königspaare aus dem Altkreis Brilon
Bildgalerie
Schützenfestsaison 2015
Neueste Fotostrecken
Ein halbes Jahrhundert Brooke Shields
Bildgalerie
Geburtstag
Tunesien
Bildgalerie
Fotos
Vom Klumpen Ton zum Krug
Bildgalerie
Handwerk
Kambodscha 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Merkel bleibt mächtigste Frau
Bildgalerie
Forbes-Liste


Funktionen
Aus dem Ressort
BVB verlängert mit Neven Subotic bis 2018
Subotic
Noch vor dem Pokalfinale verlängerte Abwehrspieler Neven Subotic seinen Vertrag beim BVB bis 2018. Subotic spielt seit 2008 in Dortmund.
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Wolfsburg hakt Vize-Meisterschaft ab - Alle wollen den Pokal
VfL Wolfsburg
Schon vor dem Pokalfinale schwärmte Trainer Hecking von einer beeindruckenden Saison seines VfL Wolfsburg. Der Vize-Titel war aber schnell abgehakt....
Horst Heldt meint es gut mit Schalke - das reicht aber nicht
Kommentar
Beim FC Schalke 04 muss nach der desolaten Saison Trainer Roberto Di Matteo den Posten räumen. Aber was ist mit Manager Horst Heldt? Ein Kommentar.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
Aus dem Ressort
BVB kann Schalke mit Pokalsieg in Europacup-Quali zwingen
Revier-Rivalen
Ein Pokalsieg der Schwarz-Gelben würde den Pflichtspiel-Urlaub der Königsblauen deutlich verkürzen. Dann ginge es für S04 schon am 30. Juli los.
Wolfsburg trainiert im Geheimen vor Pokalfinale gegen BVB
VfL Wolfsburg
VfL-Trainer Dieter Hecking lässt seine Wölfe die letzten beiden Einheiten vor dem Endspiel in Berlin unter Ausschluss der Öffentlichkeit absolvieren.
BVB verpflichtet Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
Transfer
Borussia Dortmund nimmt den defensiven Mittelfeldspieler Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen für vier Jahre unter Vertrag.
Musterprofi und Führungsfigur - Mit Kehl geht ein Großer
Kommentar
Der langjährige BVB-Kapitän Sebastian Kehl verabschiedet sich nach über 13 Jahren aus Dortmund. Er reißt nicht nur im Kader eine Lücke. Ein Kommentar.
Der BVB holt tief Luft für die Reise nach Berlin
Ausblick
Der letzte Bundesligaspieltag stand beim BVB ganz im Zeichen der Abschiede. Trotzdem geriet das letzte große Ziel der Ära Klopp nicht aus dem Fokus.
gallery
7590098
1:4-Debakel für den BVB
1:4-Debakel für den BVB
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/1-4-debakel-fuer-den-bvb-id7590098.html
2013-02-09 19:19
BVB