Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Fußball

BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen

22.12.2012 | 12:33 Uhr
BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
Oliver Bierhoff glaubt an einen WM-Titel 2014, nimmt die Nationalspieler jedoch auch in die Pflicht.

München.  Nach den beeindruckenden Champions-League-Leistungen der deutschen Top-Klubs BVB, Schalke und Bayern glaubt DFB-Teammanager Oliver Bierhoff an den WM-Titel 2014. Die Mannschaft besitze ein enormes Potenzial. Doch Bierhoff nimmt die Spieler auch in die Pflicht.

Wegen der beeindruckenden Vorstellungen der Bundesligavereine in der Champions League und der Europa League hat Teammanager Oliver Bierhoff die deutsche Fußball-Nationalmannschaft indirekt in die Pflicht genommen. "Durch die exzellenten Leistungen von Dortmund, Schalke 04 und dem FC Bayern München in der Champions League und den Durchmarsch der vier deutschen Clubs in der Europa League sind die Ansprüche an die Nationalmannschaft sicher zusätzlich gestiegen", sagte der 44-Jährige in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

Schon beim nächsten großen Turnier, der WM 2014 in Brasilien, traut der frühere Nationalstürmer daher der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den ganz großen Wurf zu. "Natürlich wollen und können wir den Titel holen", versicherte Bierhoff.

Götze, Reus und Özil sollen Nationalelf zum WM-Titel 2014 führen

Nationalelf
Bundestrainer Joachim Löw gesteht Italien-Fehler ein

Bundestrainer Joachim Löw hat rund ein halbes Jahr nach dem Aus bei der Fußball-EM Fehler eingeräumt. "Mit dem Wissen von heute würde ich im...

Seine optimistische Prognose begründet der Europameister von 1996 mit den "vielen hochbegabten, jungen Spielern", durch die das DFB-Team "enormes Potenzial" besitze. Zudem hätte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw aus den Fehlern der Europameisterschaft in diesem Sommer gelernt , ebenso werde der internationale Konkurrenzkampf die Spieler noch zusätzlich beflügeln.

Mit spielstarken Akteuren wie Mario Götze, Marco Reus oder Mesut Özil verfüge die Nationalelf laut Bierhoff über erhebliche taktisch-strategische Möglichkeiten. Dadurch könnte das DFB-Team bis zur WM 2014 in Brasilien "ein ganz neues System entwickeln, das die Erfolgsmodelle Spaniens oder des FC Barcelona ablösen kann."

Bierhoff lässt seine eigene Zukunft beim DFB noch offen

Champions League
Champions League - Schalke und BVB entgehen Hammer-Losen

Die Entscheidung bei der Auslosung zum Achtelfinale der Champions League in Nyon ist gefallen: Der BVB trifft auf Shakhtar Donezk, Schalke muss gegen...

Ob er nach dem Abschluss der WM-Qualifikation und dann knapp zehnjähriger Arbeit als Teammanager die DFB-Auswahl weiter in dieser Position betreuen wird, ließ Bierhoff unterdessen noch offen. "Die Frage werde ich mir bis zum Abschluss der Qualifikation stellen müssen", sagte er: "Ich habe sie bis jetzt noch nicht für mich beantwortet." (sid)

Kommentare
26.12.2012
17:57
BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
von DasMentalmonster | #19

...und schon purzelt das nächste "Schwergewicht" aus Dortmunds "Todesgruppe": ManCity verliert bei der europäischen Großmacht Sunderland! Seltsam, wie...
Weiterlesen

8 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #19-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

?
von westfaIenborusse | #19-2

Ist denn nicht wenigstens Weihnachten jemand für Dich da Monstermännchen?
Lansam bekomme ich Mitleid, ehrlich :-)
Und bevor Du hier provozierst, guck mal, wo Valencia und Lille stehen...8? 9?
Aber nicht erschrecken und über BATE sprechen wir erst gar nicht, oder?
Die Niederlage war ja peinlich genug :-)
Aber was hat das Alles mit dem Thema Bierhoff zu tun?
Dein BVB-Hass sollte wirklich therapiert werden (lächel)

BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
von DasMentalmonster | #19-3

Wer gegen Düsseldorfs B-Elf in einem Heimspiel nicht über ein schwer erkämpftes 1:1 hinauskommt, sollte nicht über andere CL-Teilnehmer lästern ...

wurschtulli
von westfaIenborusse | #19-4

Dem Kerl ist wirklich nicht zu helfen....stellt hier einen zynischen Beitrag über ManCity rein (Tabellenzweiter in der PL) und wundert sich über Reaktionen. Aber egal, was man ihm schreibt, er wird immer was finden, um den BVB in den Dreck zu ziehen.
Ein wahrlich fairer Sportsmann :-)

BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
von DasMentalmonster | #19-5

Ich stelle keinen "zynischen Beitrag" über ManCity hier rein, sondern einen Beitrag über deren aktuelle Stärke (eher: Schwäche)...

Über deine "Reaktionen" wundere ich mich schon lange nicht mehr: Sie gehen immer glatt am Thema vorbei - meistens "garniert" mit urollen Kamellen ...

Ich ziehe nicht den BVB "in den Dreck", sondern bemühe mich, die Dortmunder Übertreibungen wieder auf die faktische Ebene zu bringen - Ihr scheint ja nicht mehr dazu in der Lage zu sein ...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #19-6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
von DasMentalmonster | #19-7

...um solche Figuren wie dich zu erden ...

Der Hetzer vom Dienst
von westfaIenborusse | #19-8

Jeder, der eine Tabelle lesen kann, sieht City auf dem 2.Platz der PL.
Alles andere ist verblendeter Hass auf alles, was mit dem BVB zu
tun hat. Hätte der BVB die CL wieder blamabel bestritten, würde
dieses Mentalmonster genauso fies und substanzlos abledern.
Selbst wenn der BVB die CL gewinnen würde, wären natürlich
die Schiedsrichter "Schuld", genau wie 1997. Du tust mir einfach nur leid.

Funktionen
article
7418810
BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
BVB, Schalke und Bayern lassen Bierhoff vom WM-Titel träumen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb-schalke-und-bayern-lassen-bierhoff-vom-wm-titel-traeumen-id7418810.html
2012-12-22 12:33
Fußball,DFB,Nationalmannschaft,Weltmeisterschaft,Fußball-WM 2014,WM 2014,Brasilien,Oliver Bierhoff,Joachim Löw,BVB,FC Bayern München,Schalke 04,Champions League,Mario Götze,Marco Reus,Mesut Özil,Italien,WM 2010,EM 2012
Fußball