Das aktuelle Wetter NRW 8°C
DFB-Pokal

Bengalos im Bayern-Block

02.06.2013 | 00:24 Uhr Zur Zoomansicht  
Die Bayern-Fans begrüßten ihre Mannschaft im Olympiastadion mit Pyrotechnik.
Die Bayern-Fans begrüßten ihre Mannschaft im Olympiastadion mit Pyrotechnik.Foto: dpa

Die Bayern-Fans begrüßten ihre Mannschaft im Olympiastadion mit Pyrotechnik.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Fortuna bleibt oben dran
Bildgalerie
Fortuna
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Roermond
Bildgalerie
Feuer
So sah Mülheim gestern aus
Bildgalerie
Stadtansichten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Trauer um Opfer in Pakistan
Bildgalerie
Massaker
Neueste Fotostrecken
Tier-Bescherung im Zoom
Bildgalerie
Zoo
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Eindrücke von "Ab ins Zelt 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Eindrücke vom Dreh des BVB-Films
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare
02.06.2013
00:48
Bengalos im Bayern-Block
von Mell234 | #1

Bei den Bayern sind es also "Fans" die "die Mannschaft begrüßen". Bei Rostock, Frankfurt, Dresden oder Köln wären es "schwere Ausschreitungen" und "bürgerkriegsähnliche Zustände". Medienlieblinge können sich eben alles erlauben @Bayern/Dortmund/Mainz



Funktionen
Aus dem Ressort
So erklärt Neustädter das S04-Siegtor nach Einwurf-Flanke
Neustädter
Nach einem weiten Einwurf von Christian Fuchs köpfte der Mittelfeldspieler den Siegtreffer zum 2:1 für die Königsblauen im Spiel beim SC Paderborn.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
BVB-Manager Zorc sieht "Leistung, auf der man aufbauen kann"
Zorc
Michael Zorc war nach dem 2:2 gegen Wolfsburg vor allem mit der Herangehensweise der BVB-Elf zufrieden - und lenkt den Blick schon aufs nächste Spiel.
BVB-Profis ärgern sich über späten Ausgleich gegen Wolfsburg
BVB-Stimmen
Fünf Minuten vor Schluss kassierte Borussia Dortmund das 2:2 gegen den VfL Wolfsburg. Das verhagelte den BVB-Profis ein wenig die Laune.