Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Beiersdorfer möglicherweise bald in Russland

30.07.2012 | 16:06 Uhr

Dietmar Beiersdorfer steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum russischen Meister Zenit St. Petersburg.

St. Petersburg (SID) - Dietmar Beiersdorfer steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum russischen Meister Zenit St. Petersburg. Dies meldet der kicker. Der frühere Manager des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV (2002-2009) soll demnach als Sportlicher Leiter angestellt werden. Zuletzt hatte Beiersdorfer bis 2011 für den österreichischen Erstligisten RB Salzburg und den Viertligisten RB Leipzig die sportliche Verantwortung getragen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Die Achillesferse von Fortuna Düsseldorf ist links
Fortuna
Bei Fortuna Düsseldorf gibt es massive Probleme auf der linken Abwehrseite: Sowohl Likas Schmitz als auch Heinrich Schmidtgal sind verletzt. Damit verbleibt als gelernter Linksverteidiger noch Christian Weber - doch der scheint für Trainer Oliver Reck keine Option.
RWO meldet sich mit 2:0-Sieg gegen den SC Wiedenbrück zurück
RWO
Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich durch einen 2:0 (1:0)-Sieg beim starken SC Wiedenbrück in der Tabelle zurückgemeldet. Patrick Schikowski in der 17. Minute und David Jansen kurz vor dem Ende sicherten den wichtigen Erfolg, da Spitzenreiter Köln in Essen verlor.
FC Bayern Tabellenführer - S04 feiert ersten Saisonsieg
Fußball
Bayern München hat sich im Spitzenspiel vom SC Paderborn nicht überraschen lassen und den Aufsteiger nach dem mühelosen 4:0 (2:0) von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verdrängt.
Meyer erlöst Schalke - Note 2,5 für den Spielmacher
Einzelkritik
Im siebten Pflichtspiel der Saison gelang dem FC Schalke 04 der erste Sieg. Die Königsblauen gewonnen bei Werder Bremen mit 3:0 (0:0). Kurz nach der Pause erlöste Spielmacher Max Meyer sein Team mit dem ersten Tor. In unserer Einzelkritik gibt das für Meyer die Note 2,5.
Real siegt 5:1 gegen FC Elche - Vier Ronaldo-Tore
Fußball
Dank Vierfach-Torschütze Cristiano Ronaldo hat Champions-League-Gewinner Real Madrid in der spanischen Primera Division im fünften Saisonspiel den dritten Dreier bejubelt.