Bayern München zahlt wohl doch 40 Millionen Euro für Martinez

Javier Martinez soll mit 40 Millionen Euro der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte sein.
Javier Martinez soll mit 40 Millionen Euro der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte sein.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Javier Martinez verpflichtet. Nach Medienberichten nahm der FCB den Basken für fünf Jahre unter Vertrag. Bilbao erhält offenbar 40 Millionen Euro Ablöse, Martinez verzichtet aber wohl auf zwei Millionen Euro Jahresgehalt, um den Transfer zu ermöglichen.

München.. Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Wunschspieler Javier Martinez nun doch verpflichtet. Laut Bild-Zeitung hat der Vizemeister den spanischen Nationalspieler (23) von Athletic Bilbao für fünf Jahre unter Vertrag genommen. Die Bayern wollten den Transfer am Mittwochabend nicht bestätigen, nach SID-Informationen ist der Deal aber perfekt. Die Ablöse, die die Bayern letztendlich bezahlen, liegt bei 30 Millionen Euro.

Bayern München Bilbao erhält zwar die im Vertrag von Martinez festgeschriebene Summe in Höhe von 40 Millionen. Der defensive Mittelfeldspieler verzichtet aber auf zwei Millionen Euro Jahresgehalt, um den Transfer zu ermöglichen.

Siebter Zugang der Bayern

Nach Dante (Borussia Mönchengladbach/5 Millionen Euro), Torhüter Tom Starke (1899 Hoffenheim/ablösefrei), Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg/13), Xherdan Shaqiri (FC Basel/12), Claudio Pizarro (Werder Bremen/ablösefrei) und Mitchell Weiser (1. FC Köln/0,5) ist Martinez der siebte Neuzugang beim Champions-League-Finalisten.

Noch am Mittwochmittag hatte Sport-Vorstand Matthias Sammer eine Einigung bestritten. "Tatsache ist, dass Javier Martinez ein hochinteressanter Spieler ist. Klar ist aber auch, dass das Verhältnis Sport und Wirtschaft passen muss. Erst wenn wir einen Weg finden, dass er bei uns nicht der Rekordtransfer wird, dann wird er für uns wieder interessant. Stand heute ist das nicht der Fall", hatte Sammer erklärt.

Martinez war am Abend für Bilbao noch in einem Testspiel in Spanien im Einsatz. (sid)