Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Bayern München

Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer „Populismus“ vor

03.10.2012 | 10:37 Uhr

München.  Bayern-Coach Jupp Heynckes hat sich nach der öffentlichen Kritik von Sportchef Matthias Sammer noch immer nicht beruhigt. Heynckes wirft Sammer „Populismus“ vor. Dabei hatte der Sportchef kurz zuvor noch behauptet, die Kritik am Team des FC Bayern München sei abgesprochen gewesen.

Trainer Jupp Heynckes hat seinen Sportvorstand Matthias Sammer nach der 1:3-Pleite im Champions-League-Duell beim FC Bate Borissow noch einmal kritisiert. „Er weiß, dass es wichtig ist, diese Dinge in geschlossenen Räumen anzusprechen“, sagte der Coach von Bayern München vor dem Rückflug nach Deutschland am Mittwoch: „Das ist Populismus, und den können wir hier nicht gebrauchen.“

Trainer Jupp Heynckes hatte bereits vor dem Champions-League-Gruppenspiel des Fußball-Rekordmeisters Bayern München bei Bate Borissow einen Rüffel an Sportdirektor Matthias Sammer verteilt . Zur Kritik Sammers an der Mannschaft nach dem 2:0-Sieg bei Werder Bremen sagte Heynckes bei Sky: „Mit der Form, Art und Weise war ich nicht einverstanden, das habe ich ihm auch gesagt. Es ist wichtig, dass man konstruktiv kritisiert, dass es angemessen ist und dass es nicht überzogen ist. Ich denke, dass die Kritik überzogen war. Ich finde auch, wir sollen die Kritik intern machen und nicht extern .“

Dicke Luft zwischen Sammer und Henyckes

Trotz des Traumstarts mit sechs Siegen aus sechs Bundesliga-Spielen hatte Sammer den Bayern-Stars vorgeworfen , „nicht hellwach, nicht gallig“, sondern „lätschern“ aufgetreten zu sein. Sammer wollte seine eigene Kritik und damit auch die Diskussion darüber am Dienstag nicht überbewerten. Man habe unmittelbar nach dem Bremen-Spiel miteinander geredet: „Dann findet man ja mal ein paar Worte, die vielleicht ein bisschen deutlich waren. Aber sie wissen ja, wie das ist, wenn ich erst mal richtig deutlich werde, dafür war das ja noch harmlos.“

Nebulös fügte Sammer an: „Dass ich sauer war, das war natürlich abgesprochen. Ich habe es nicht zur Mannschaft gesagt. Wenn ich pauschal etwas sage über eine Mannschaft, dann muss man das nicht vorher tun, und Einzelne kritisiere ich sowieso nicht in der Öffentlichkeit. Das war in der Wortwahl völlig harmlos.“

Rummenigge wollte Wogen glätten

Noch am Abend hatte sich Karl-Heinz Rummenigge im Bankettsaal „Dolce Vita“ bemüht, die Wogen zwischen seinen beiden Sportchefs zu glätten - freilich am Ende vergeblich. Der Vorstandsvorsitzende von Bayern München verzichtete auf das große Donnergrollen nach der überraschenden Niederlage in der Champions League.

Rummenigge schwärmte bei seiner Ansprache weit nach Mitternacht erst einmal von der Stadt Minsk, um dann „nur noch kurz“ etwas zum Spiel anzumerken. „Es macht keinen Sinn, heute zu kritisieren“, fand Rummenigge. „Wir haben große Torchancen nicht genutzt, dann passiert, was in der zweiten Halbzeit passiert ist.“ Klassisch ausgekontert wurden die Bayern von einer weißrussischen Mannschaft, die zuvor noch nie ein Heimspiel in der europäischen Königsklasse gewonnen hatte.

Video
München, 01.10.12: Bayern München muss im zweiten Gruppenspiel der Champions League am Dienstag in Weißrussland bei Bate Borissow antreten. Der FCB ist klarer Favorit – doch nicht nur Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge warnt vor Überheblichkeit.

Verständnis bei Bayern-Führung

Die öffentliche Kritik von Sportvorstand Matthias Sammer ist bei Bayern München auf Verständnis gestoßen. „Es hat mir ausgesprochen gut gefallen, was Matthias gesagt hat. Denn diese Euphorie gefällt mir auch nicht“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel am Dienstagabend (20.45 Uhr) gegen BATE Borissow.

Sammer sei „ein Mann, der die Gefahr erkennt. Wir dürfen nicht den großen Fehler machen und uns einlullen lassen“, führte der 57-Jährige fort. Der Rekordmeister hatte beim 2:0 am Samstag gegen Werder Bremen zwar den neunten Pflichtspielsieg in Folge gefeiert, war von Sammer aber für die Spielweise vor den beiden Last-Minute-Treffern heftig kritisiert worden. (dapd/sid)



Kommentare
03.10.2012
17:38
Sammer, oder welcher Bayernspieler hat international mehr geholt????
von westfaIenborusse | #16

Über Sammer`s Qualifikation zu streiten, ist schon ein wenig abenteuerlich...

Als Spieler wurde Sammer u.a. dreimal Deutscher Meister, Champions- League- und Weltpokalsieger, sowie 1996 mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister.
Als Trainer gewann er 2002 mit Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft. (wiki).

Er war von 2006 bis 2012 Sportdirektor des DFB und hat maßgeblich das Jugend-Förder-Programm und die Leistungszentren etabliert. Ohne Sammer würde der DFB immer noch Rumpelfußball spielen und die filigranen Techniker würden als Talente irgendwo vor die Hunde gehen.

PS: (wikipedia)
Überragende Leistungen beim BVB und bei der EM 96 brachten Sammer den Titel des Europäischen Fußballers des Jahres 1996 ein. Er ist damit seit 1956 neben Franz Beckenbauer und Fabio Cannavaro einer von bislang nur 3 Abwehrspielern, die diese Auszeichnung erhielten. Weitere Ehrungen: zweimalige Wahl zum Fußbaßballer des Jahres 95 und 1996. Welcher Bayernspieler hat so eine Visitenkarte??

1 Antwort
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer „Populismus“ vor
von seit1909 | #16-1

Sammer´s Qualifikation ist mit Sicherheit über alle Zweifel erhaben. allerdings geht mir deine Lobhudelei mächtig auf den Keks. Schon vergessen, wie 2002 die Meisterschaft geholt wurde? Teilweise erschreckend schwache Spiele, wo man nur aufgrund der individuellen Klasse und Einzelleistungen u. a. von Amoroso, Koller, Rosicky, Ewerthon die nötigen Punkte. Die heutige Mannschaft ist mind. 1,5 Klassen stärker einzuschätzen.
Was die Förderung der Jugend betrifft. Ohne die Leistungszentren der Profivereine, auf die Sammer überhaupt keinen Einfluss hatte, wären wir heute nicht so gut aufgestellt. Diese Zentren wurden alle vor Sammers DFB-Zeit initiiert.
Schon vergessen, dass er uns mit seinem oberlehrerhaft-besserwisserischem Gehabe
und seiner permanenten Kritik, auch nach durchaus guten Spielen, auf den Nerv ging und die Spieler schlussendlich demotivierte?
Schon die Stimmung auf dem Trainingsgelände vergessen, als die Spieler zum Lachen in den Keller gehen mussten?

03.10.2012
16:27
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von tomatenkiller_neo | #15

Sammer ist all die Jahre nur heillos überschätzt worden - die Meisterschaft hätte ein
jeder Trainer geholt, dem die passende Mannschaft auf Pump zusammengekauft
wäre, beim DFB hat er nur den rüpelnden Frühstücksdirektor gegeben, der aufgrund
guter Beziehungen zum DFB einen Vertrag bekommen hat.
Was bitteschön hat er die ganzen Jahre nach seiner Fußballerzeit eigentlich
geleistet ? Und außerdem hat Bruce Willis die schönere Glatze :-)))

1 Antwort
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von Kronenschmeckt | #15-1

Sammer hat den deutschen Juniorenfußball richtig auf "Trab" gebracht, mit dem Ergebnis, dass wir i.M. soviel Talente haben wie nie.
Im Gegensatz zu Löw, der für mich die größte Trainerpfeiffe ist die ich kenne, wäre Sammer der ideale Bundestrainer.
Man muss Sammer nicht mögen, aber Ahnung hat er.

03.10.2012
15:40
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von marwang | #14

warum wurde sammer geholt ganz einfach wer die letzten jahre gesehen hatte weis das sammer trainer und mannschaft feuer unter den hi.... macht und dann weis henyckes was los ist sonst ist er weg und dass zu recht wer 4-5 millionen kassiert von dem kann man bessere arbeit erwarten

1 Antwort
Naja, marwang,
von Forwhomthetollbells | #14-1

ich denke, ein "henyckes" muss sich von einem Motzki nichts mehr sagen lassen. Das hat der nicht mehr nötig. (Gerade nicht nach 6 BL-Siegen)
Vielleicht war die Niederlage ja auch eine Reaktion der Spieler auf die "schlechte" Arbeit ihres Sportchefs, der sie unverhältnismäßig öffentlich kritisiert hat und so die Autorität des Trainers geschwächt hat. Soll alles schon mal vorgekommen sein.

PS: Was bekommt Sammer eigentlich für seinen Job als " friendly Wadenbeißer" oder macht der das ehrenamtlich?

03.10.2012
13:48
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von laberrababer | #13

ich kann nicht nachvollziehen was sammer da schlimmes gesagt hat. war doch nur seine einschätzung zum spiel in bremen. jetzt fehlt nur noch, dass sie deswegen gestern verloren haben.
das bei den seppels mal einer auf die euphoriebremse drückt ist doch völlig ok.
sätze wie sie in der letzten und vorletzten bundesliga saison von einigen spielern wie lahm, kroos usw los gelassen wurden, waren doch unter aller kanone. wir waren die bessere mannschaft oder wir haben die besseren einzelspieler sind doch nach niederlagen etwas merkwürden.
auch den seppels würde es besser zu gesicht stehen, nach niederlagen einfach mal den gegner als sieger anzuerkennen.
das gestriege spiel hat mal wieder gezeigt, dass spiele auf dem platz gewonnen oder verloren werden und nicht im vorfeld an den mikrofonen.
sie werden trotz dieser niederlage das achtelfinale erreichen.
ich wünsche meinem bvb für heute abend ein gutes spiel.

03.10.2012
13:22
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von Ismet | #12

Das einzig gute an dieser Sache ist, das Herr Heynckes den Job nicht nötig hat. Wenn dieser keinen Spaß hätte, hätte er diese Sache nicht angenommen (der Herr Höneß hatte ihn damals ja auch überzeugt wieder zu Arbeiten).
Wie es damals der Jens Lehmann schon sagte, kann Sammer nur mit Untergebenen Diskutieren, das lässt sich ein Heynckes aber nicht bieten gelle, Herr Sammer?
Oder warum sollte ein Herr Rummenigge sich auf einmal als Friedensstifter geben?
Aber zu den Bayern passt es allemal sich mit menschlich verarmten Menschen zu umgeben. Man soll kritisieren, aber auch mal loben? Das fehlt dem Sammer völlig. Die Bayern könnten jedes Spiel 10:0 gewinnen, der hätte immer noch etwas auszusetzen, als ob dieser jemals die Perfektion erreicht hätte...

03.10.2012
13:12
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von Kodo1 | #11

:-)..........

Wer keine Probleme hat, .............................

Der holt sich halt nen Selbstdarsteller ins Haus..

Viel Spaß verehrte Bayern!

1 Antwort
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von kappenvenne | #11-1

Hallo,
Ich finde es einfach Ekelhaft wie Sammer sich gegenüber Heynckes verhält.Gut das Jupp sich nicht verbiegen lässt.!!!.Soetwas kann aud Dauer nicht gut gehen.Was sich Wurst Ulli von der Verpflichtung Sammers versprochen hat,das weiss nur er.......
Das ganze läuft daraus hinaus das es bald heißen wird " Herr Sammer bitte übernehmen Sie".Kann mir nicht vorstellen,das Jupp diesen Selbstdarsteller länger ertragen kann.!!!

Gruß Kappenvenne

03.10.2012
12:58
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #10

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

5 Antworten
Heute abend
von struwelpeter | #10-1

wir sind alle gespannt auf heute abend,aber völlig entspannt.Wir laufen nämlich nicht durch die Gegend und erzählen jedem das wir unschlagbar sind,wie Deine Bayern z.B. gestern vorm Abflug nach Minsk.
Wir wissen alle,das es gleich in Manchester eine Niederlage geben kann.Aber wir sind realistisch und planen das auch voll mit ein als Fan.
Im Gegensatz zu Euch haben wir nämlich verstanden,das andere auch Fußball spielen können.Und wir spielen nicht gegen einen dritt oder zweitligisten,höher ist die weißrussische Liga ja nicht einzustufen.
Und Samstag habt ihr ja mal wieder ne richtige Hausnummer zu Hause-Hoffenheim kommt. Ja,Hut ab,das ist ja mal ein Kracher. Wie stark wollt ihr die denn reden,damit ihr hinterher wieder tönen könnt,welch übermächtigen Gegner ihr besiegt habt?

Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von 1932 | #10-2

Welche Dominaz ?

struwelpeter
von Burkinho09 | #10-3

Genau so sieht das nämlich aus. Gegen Hoppenheim wird der (Ex-)Bazi Babbel schon dafür sorgen, dass die Punkte bei seinem Lieblingverein bleiben. So wie letztes Jahr, als sie sich eine 1:7 Klatsche abholten, wird er den Bazis nicht weh tun wollen.

Unvergessen sein Statement nach der Niederlage, der er damals noch etwas Positives abgewinnen konnte:

Markus Babbel: „Wenn es dazu dient, dass sie deutscher Meister werden, soll es mir recht sein“

http://www.goal.com/de/news/827/bundesliga/2012/03/12/2962115/markus-babbel-wenn-es-dazu-dient-dass-sie-deutscher-meister

Danach werden aber wieder Gegner antreten, die hoffentlich gestern gut zugeschaut haben und sich gegen die Millionentruppe zurecht eine Chance ausrechnen können.

Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von TomBVBorussia | #10-4

Beißreflexe nichts als Beißreflexe.Hervorgerufen durch Neid

Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von 1932 | #10-5

Neid ?
Eher doch Mitleid.

03.10.2012
12:32
Da geht das Theater doch schon los
von TomBVBorussia | #9

Herrlich....darauf haben doch alle gewartet das es bei den Bayern mal wieder knallt. Aber das nach 6BL ohne Punktverlust,eine Runde weiter im DFB-Pokal und nach einem Heimsieg gegen Valenzia in der CL!?!?!?WARUM??????? Und jetzt kommt noch die Klatsche von gestern dazu!!!!! Herrlich
Das Auftreten der(miasanmiavizebauern) ist lächerlich

4 Antworten
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von ich_bin_super_toll | #9-1

lächerlich bist du in die geistlosen kommenatre deiner schwarz-gelben bauernkollegen

Du_bist_überhaupt_nicht_toll
von Burkinho09 | #9-2

Meine Empfehlung:

Vielleicht solltest Du mal einen VHS-Kurs in Rechtschreibung belegen, wobei das Hauptaugenmerk da auf Groß- und Kleinschreibung und Satzbau (Subjekt, Prädikat, Objekt) liegen sollte!

P.S.: der Inhalt des Kommentars erhält das Prädikat besonders unwichtig

du_bist_super_toll??????
von TomBVBorussia | #9-3

Ist das Deutsch oder in welcher Sprache hast du geantwortet????

Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von tomatenkiller_neo | #9-4

#9-2 Immerhin schreibt er etwas verständlicher als #13 und #14, die ja voll
bis zum Stehkragen sind ...

03.10.2012
11:35
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von Forwhomthetollbells | #8

Jupp Heynckes steigt in meiner Achtung.
Chapeau, wie der sich gegen den "allwissenden" Sportchef zur Wehr setzt.
Da gewinnen die Bayern in Bremen und Sammer lässt eine öffentliche Kritik los, die jeden Trainer als Hanswurst aussehen lässt.
Was will Sammer denn als Steigerung nach dieser Niederlage gegen Borissow bringen:
Ein wutentbranntes HB-Männeken, dass in der Kabine einen Veitstanz aufführt oder eine Wutrede vor Reportermikrophonen ?
Der macht sich vor den Bayernspielern absolut lächerlich. Die werden ihm was Husten. Auf so einen "Monsieur Motzki" kann Heynckes gut verzichten.
Wer übrigens glaubt, dass Sammer sich irgendwann nochmal auf einen "heißen" Trainerstuhl ( NM oder BL) wagt, um sich ganz dieser Verantwortung auszusetzen, der dürfte sich wohl geschnitten haben.
Der Herr schießt m.E. nur noch aus der sicheren Deckung.

1 Antwort
Bayern-Coach Heynckes wirft Sammer
von The_Cooler | #8-1

Volle Zustimmung.

Sammer wurde beim BVB auch nur respektiert, gewiss nie geliebt.

03.10.2012
11:30
Heynckes / Sammer
von fummel | #7

Krach zwischen den beiden habe ich schon früher erwartet.

Wie lange kann sich Heynckes noch halten?

In der Winterpause ist spätestens Schluss.

Aus dem Ressort
Ende der Ära Dutt? Werder verliert 0:1 gegen Köln
Fußball
Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder Bremen - und womöglich das Ende seiner Amtszeit. Eine bittere Heimpleite gegen Aufsteiger 1. FC Köln hat die Krise der Hanseaten weiter verschärft.
Fortunas Déjà-vu am Betzenberg - Unnerstall in der Startelf
Vorbericht
Trainer Oliver Reck kehrt am Samstag mit seiner Düsseldorfer Fortuna zum Spitzenspiel an den Ort zurück, wo er vor 320 Tagen sein Debüt feierte. Damals wie heute: Torhüter Michael Rensing muss auf die Bank. Dafür steht Lars Unnerstall erstmals von Beginn an zwischen den Pfosten bei der Fortuna.
Durchatmen bei den Kleeblättern - RWO schlägt Kray mit 3:2
13. Spieltag
Der Regionalligist gewann verdient 3:2 gegen den FC Kray. Nick Brisevac mit einem Doppelpack und Robert Fleßers schossen die Tore für die Oberhausener. Kray war zunächst in Führung gegangen. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit sorgte nicht mehr für Angstschweiß bei RWO.
Leipzig festigt Platz in der Zweitliga-Spitze
Fußball
Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat seine Ambitionen auf den Durchmarsch in die deutsche Fußball-Beletage eindrucksvoll unter Beweis gestellt - Ex-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth muss dagegen eine bittere Heimpleite verdauen.
5:2 - Schlusslicht Frankfurt jubelt bei Greuther Fürth
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth hat gegen den bisherigen Tabellenletzten der 2. Fußball-Bundesliga eine Heimpleite kassiert. Die Franken unterlagen dem FSV Frankfurt nach schweren Patzern mit 2:5. Dank eines Doppelschlags von Leistner und Brandy gelang Union Berlin indes ein 2:1 beim VfR Aalen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?