Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fußball

Barca-Torhüter Valdés kündigt Abschied an

17.01.2013 | 21:58 Uhr

Der FC Barcelona muss sich nach einem neuen Schlussmann umsehen: Der bisherige Stammtorhüter Víctor Valdés wird seinen 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

Barcelona (SID) - Der spanische Renommierklub FC Barcelona muss sich nach einem neuen Schlussmann umsehen: Der bisherige Stammtorhüter Víctor Valdés wird seinen 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das erklärte der 31-Jährige am Donnerstag der spanischen Nachrichtenagentur EFE. Laut spanischen Medien ist ein Verkauf des Keepers schon im Sommer wahrscheinlich.

Valdés hatte bereits am 3. Januar angekündigt, zum Ende seiner Karriere "neue Fußball-Kulturen kennenlernen zu wollen". Der in der Nähe von Barcelona geborene Torhüter durchlief die Jugendakademie des FC Barcelona und gab 2002 sein Debüt bei den Profis, mit denen er 348 Erstliga-Spiele und 94 Begegnungen in der Champions League absolvierte. Mit der Nationalmannschaft war er als Nummer zwei hinter Iker Casillas 2010 Welt- und 2012 Europameister geworden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Schiri-Headset kaputt: Kein Einspruch der Eintracht
Fußball
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wird nach der Technikpanne rund um einen nicht gegebenen Elfmeter im Spiel gegen den FC Augsburg keinen Protest gegen die 0:1-Niederlage vom Sonntag einlegen.
1860 verdirbt Meggle-Premiere - Sandhausen schockt Fürth
2. Bundesliga
Der TSV 1860 München hat seinen ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga erzielt. Die "Löwen" gewannen am 5. Spieltag beim FC St. Pauli mit 2:1. Auch der SV Sandhausen konnte mit einem 1:0 gegen Greuther Fürth den ersten Saisonsieg bejubeln. Im dritten Spiel am Sonntag besiegte Aufsteiger 1....
Bayern München feiert die Rückkehr von Filou Franck Ribéry
Bundesliga
Bayern hat – wie so oft in jüngster Vergangenheit – mit einem Gegner wie dem VfB Stuttgart keine Mühe. Auch, weil Ribéry mit einem Tor zurück kommt. "Ich fühle mich gut und das ist wichtig", sagte der Franzose.
Sieg für Kloses Lazio - Florenz weiter ohne Dreier
Fußball
Der eingewechselte Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat mit Lazio Rom in der Serie A den ersten Saisonsieg eingefahren.
Neues RWE-Bremssystem greift
Analyse
Beim 2:2 gegen Mönchengladbachs U23 zeigte die Veränderung in der Abwehrkette des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen Wirkung. Gästetrainer Sven Demandt sprach nach dem Abpfiff von einem glücklichen Remis.