Ausschreitungen in Sarajevo vor Qualifikation

Vor dem Zweitrunden-Hinspiel in der Champions-League-Qualifikation zwischen dem FK Sarajevo und Lech Posen ist es am 13. Juli zu schweren Ausschreitungen zwischen Fans beider Fußball-Vereine gekommen.

Sarajevo.. Bei der Randale vor dem Hotel der Gästeanhänger im Stadtteil Vogosca seien sechs Menschen schwer verletzt worden, berichteten die Behörden am folgenden Tag. In die Schlägerei seien Dutzende verwickelt gewesen, beschrieben die örtlichen Medien die Krawalle. Der Gewaltausbruch habe an eine "Kriegszone" erinnert, schrieb die größte Zeitung "Dnevni avaz".