Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fußball

Argentinien: Fans bedrohen Spieler mit Waffe

23.05.2012 | 12:19 Uhr

Gewaltbereite Fans von Racing Club Buenos Aires haben den Mittelfeldspieler Giovani Moreno mit einer Waffe bedroht und gedroht, ihm bei einer Niederlage in die Beine zu schießen.

Buenos Aires (SID) - (SID) - Gewaltbereite Fans des argentinischen Fußball-Vereins Racing Club Buenos Aires haben den Mittelfeldspieler Giovani Moreno mit einer Waffe bedroht und gedroht, ihm in die Beine zu schießen, wenn die Mannschaft ihr nächstes Spiel nicht gewinnt. "Sie haben Gio gesagt, dass sie seine Karriere ruinieren würden", sagte dessen Mitspieler Federico Santander, der Zeuge der Attacke geworden war.

Moreno und Santander hatten gemeinsam das Trainingsgelände von Racing verlassen, bevor ihr Auto von den Hooligans gestoppt wurde und ein Unbekannter die Pistole auf Morenos Knie richtete. "Ich dachte, sie schießen auf ihn. Wir waren beide entsetzt", sagte Santander, "sie sagten, wenn wir das Spiel nicht gewinnen, würden wir die Konsequenzen zu spüren bekommen." Am Wochenende trifft Racing auf Belgrano. Anscheinend waren die Anhänger wütend, weil Moreno mit dem großen Rivalen River Plate in Verbindung gebracht wird.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
0:1 gegen England: DFB-Frauen verpassen WM-Bronze
Fußball
Auch der Bronze-Traum ist geplatzt! Englands Fußballerinnen haben Deutschland einen versöhnlichen Abschluss der WM in Kanada verdorben.
Chile erstmals Copa-Sieger - Argentinien blamiert sich
Fußball
Chile hat erstmals die Copa América gewonnen. Argentinien dagegen kann einfach kein großes Fußball-Finale mehr gewinnen.
Gladbach gewinnt Hitzeschlacht in Koblenz
Testspiel
Bundesligisst Borussia Mönchengladbach hat sich im ersten Auftritt der Saisonvorbereitung keine Blöße gegeben und die TuS Koblenz mit 2:0 geschlagen.
DFB-Damen verlieren Spiel um Platz drei gegen England
Frauen-WM
Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss sich England im Spiel um Platz drei knapp mit 0:1 in der Verlängerung geschlagen geben.
DFB-Frauen mit fünf Veränderungen gegen England
Fußball
Die deutschen Fußball-Frauen treten bei der WM in Kanada im Spiel um Platz drei gegen England mit einer auf fünf Positionen veränderten Startelf an.
Fotos und Videos
RWE gewinnt Traditionsspiel
Video
Saisonvorbereitung
RWE gewinnt 1:0
Bildgalerie
Fußball
6686012
Argentinien: Fans bedrohen Spieler mit Waffe
Argentinien: Fans bedrohen Spieler mit Waffe
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/argentinien-fans-bedrohen-spieler-mit-waffe-id6686012.html
2012-05-23 12:19
Fußball