Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fussball

Anklage gegen mutmaßliche Täter nach Angriff auf Leverkusens Kadlec

24.07.2012 | 11:02 Uhr
Anklage gegen mutmaßliche Täter nach Angriff auf Leverkusens Kadlec
Der tschechische Nationalspieler Michal Kadlec war im April von zwei gewaltbereiten Fußball-Anhängern des 1. FC Köln angegriffen worden.Foto: imago

Köln.   Vier Monate nach dem Angriff auf den tschechischen Nationalspieler Michal Kadlec vom Bundesligisten Bayer Leverkusen hat die Kölner Staatsanwaltschaft Anklage gegen die zwei mutmaßlichen Täter erhoben. Die Tatverdächtigen sind als gewaltbereite Fußball-Anhänger des 1. FC Köln bekannt.

Vier Monate nach dem brutalen Angriff auf den tschechischen Fußball-Nationalspieler Michal Kadlec von Bundesligist Bayer Leverkusen hat die Kölner Staatsanwaltschaft Anklage gegen die beiden mutmaßlichen Täter erhoben. Das berichtet die Kölnische Rundschau (Dienstagausgabe) unter Berufung auf den zuständigen Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn.

Die Anklage laute auf gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung, zitiert die Zeitung den Ermittler. Die 20 Jahre und 24 Jahre alten Beschuldigten sollen Kadlec im vergangenen April nach einem Disco-Besuch angegriffen und ihm die Nase gebrochen haben. Kadlec musste danach operiert werden. Beide Tatverdächtige sind laut Kölnischer Rundschau als gewaltbereite Fußball-Anhänger des 1. FC Köln bekannt und in der Datei "Gewalttäter Sport" beim Landeskriminalamt in Düsseldorf gespeichert. (sid)



Kommentare
24.07.2012
13:56
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Mainz müht sich zum Sieg - 1:0 gegen Tripolis
Fußball
Mainz (dpa) – Shinji Okazaki hat den FSV Mainz 05 beim Stotterstart in die Europa League vor einer bösen Überraschung bewahrt.
U 19 dank Mukhtar Europameister - 1:0 gegen Portugal
Fußball
Am Ende gab es kein Halten mehr: Die überglücklichen Spieler und Trainer der deutschen U-19-Nationalmannschaft lagen sich in den Armen und feierten entfesselt den EM-Titel. Die Glückwünsche von den Weltmeistern und Bundestrainer Joachim Löw ließen auch nicht lange auf sich warten.
Fortuna-Gegner Braunschweig auf Löws Campo-Bahia-Spuren
Zweitliga-Start
Eintracht Braunschweig, Fortuna Düsseldorfs Gegner zum Start der 2. Fußball-Bundesliga, hat sich in der Vorbereitung auch ein wenig ein Beispiel am Campo Bahia der Nationalmannschaft genommen. Das Team von Cheftrainer Torsten Lieberknecht wusste in der Vorberietungsphase schon zu überzeugen.
Fortuna empfängt Braumschweig nach perfekter Vorbereitung
Zweitliga-Start
Am Freitagabend startet die 2. Fußball-Bundesliga in die 41. Spielzeit. Fortuna Düsseldorf eröffnet das Rennen um die Aufstiegsplätze für die Bundesliga in der Arena gegen Eintracht Braunschweig. Beim Dauerkartenverkauf ist der Aufstiegsmitfavorit in der Liga bereits Spitze.
Schalke bereitet sich im Januar wieder in Katar vor
Trainingslager
Schon jetzt steht so gut wie fest, dass Schalke 04 im Januar wieder ein Trainingslager in Katar aufschlagen wird. Zum vierten Mal - aber vielleicht auch zum letzten Mal. Denn nach dem Aufenthalt 2015 läuft der Vier-Jahres-Vertrag mit den Kataris aus.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos