Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball-Bundesliga

Allofs hat offenbar Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben

12.11.2012 | 21:14 Uhr
Funktionen
Allofs hat offenbar Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben
Auf dem Weg nach Wolfsburg: Manager Klaus Allofs.Foto: Sascha Schuermann/dapd

Bremen/Wolfsburg.  Der Wechsel von Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg steht angeblich unmittelbar bevor. Der 56-Jährige soll am Montag bereits einen Vertrag unterzeichnet haben. Nun geht es offenbar nur noch um die Ablösesumme.

Bundesliga
Werder-Chef Allofs verweigert Treueschwur

Der Wechsel des Bremer Geschäftsführers Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg ist wohl nur noch eine Frage von Tagen. Der Umworbene windet sich, seine...

Der Wechsel von Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg steht nach Informationen der Tageszeitung Die Welt unmittelbar bevor. Unter Berufung auf Bremer Vereinskreise berichtete die Zeitung, dass Allofs am Montag ein Vertragsangebot erhalten und den Kontrakt auch unterschrieben habe. Nun gehe es laut Welt nur noch um die Ablösesumme für einen vorzeitigen Wechsel des eigentlich noch bis Sommer 2015 an Werder gebundenen Allofs.

Wolfsburgs Pressesprecher Oliver Schraft wollte die Meldung auf SID-Anfrage weder bestätigen noch dementieren: "Dazu kann ich nichts sagen." Allofs selbst war für eine Stellungnahme am Montagabend zunächst nicht zu erreichen. (sid)

Kommentare
13.11.2012
09:41
Allofs hat offenbar Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben
von zool | #2

Allofs hat den "Welt" Artikel ausdrücklich alls falsch zurückgewiesen.

13.11.2012
01:34
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Marco Reus und die bizarre Parallelwelt junger Fußballer
Reus
Auf dem Weg vom Talent zum Superstar warten viele Klippen. Spielerberater Nowotny: "Die Probleme des Lebens laufen oft an jungen Spielern vorbei."
Bierhoff stärkt Reus den Rücken
Fußball
Die Karriere von Fußballprofi Marco Reus in der Nationalmannschaft wird nach seinem schweren Verkehrsdelikt keinen Knick bekommen.
Der 1. FC Köln verlängert mit Horn und Lehmann
Vertragsverlängerung
Der Bundesligist kann langfristig mit Keeper Horn planen. Auch mit Mittelfeldspieler Lehmann einigte sich der Klub auf eine Vertragsverlängerung.
FIFA-Exekutive für Veröffentlichung des Garcia-Berichts
Fußball
Der viel diskutierte Garcia-Report zur Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 soll nun "in angemessener Form" veröffentlicht werden....
Ultimatum an Katar - Fifa veröffentlicht doch Garcia-Bericht
Ermittlungen
Der ehemalige Fifa-Chefermittler Michael Garcia zweifelte an der Korrektheit der WM-Vergaben an Katar und Russland. Sein Bericht wird nun öffentlich.