Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Live-Ticker

4:4 gegen Schweden - DFB-Team verspielt 4:0-Führung

16.10.2012 | 20:19 Uhr
4:4 gegen Schweden - DFB-Team verspielt 4:0-Führung
Traf bei der Aufholjagd gegen die DFB-Elf: Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic.Foto: Fabrizio Bensch/Reuters

Berlin.  Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw brachte gegen Schweden das einmalige Kunststück fertig, eine 4:0-Führung leichtfertig zu verspielen. Das DFB-Team musste sich schließlich nach einem unerklärlichen Leistungseinbruch nach gut einer Stunde mit einem enttäuschenden 4:4 begnügen.

Erst gezaubert, dann gezittert, und am Ende die ganz große Ernüchterung: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat auf ihrem Weg zur WM 2014 in Brasilien einen herben Dämpfer und eine gefühlte Niederlage hinnehmen müssen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw brachte gegen Schweden vor den Augen von Bundeskanzlerin Angela Merkel das einmalige Kunststück fertig, eine 4:0-Führung leichtfertig zu verspielen.

Das DFB-Team musste sich schließlich nach einem unerklärlichen Leistungseinbruch nach gut einer Stunde mit einem enttäuschenden 4:4 (3:0) begnügen, führt die Tabelle der Gruppe C mit zehn Punkten nach vier Spielen aber weiterhin an.

Einzelkritik
Note 5,5 für DFB-Torwart Neuer und Verteidiger Badstuber

Was für ein Spektakel! Die deutsche Mannschaft verschenkte im WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden eine 4:0-Führung. Das Spiel endete 4:4 (3:0). In...

70.000 Zuschauer im Berliner Olympiastadion hatten den dreimaligen Welt- und Europameister erst einmal gefeiert, dann aber wurde es aber noch eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Klose traf doppelt

Im Mittelpunkt des Torfestivals stand Klose. Der 34 Jahre alte Angreifer brachte das DFB-Team mit seinen Toren in der 8. und 15. Minute zunächst auf die Siegerstraße.

Nationalmannschaft
Für Schweinsteiger und Löw ist das 4:4 „unerklärlich“

Die deutsche Nationalmannschaft verspielt im EM-Qualifikationsspiel gegen Schweden eine Vier-Tore-Führung und muss sich mit einem Punkt begnügen. Toni...

Für den Italien-Legionär waren es die Länderspieltreffer 66 und 67 im 126. Länderspiel. Zum legendären Rekord von Gerd Müller fehlt Klose damit nur noch ein Tor. Das 3:0 gelang Per Mertesacker (39.), Mesut Özil traf zum 4:0 (56.). Zlatan Ibrahimovic (62.), Mikael Lustig (65.), Johan Elmander (76.) und Rasmus Elm (90.+3) bestraften anschließend die vielen deutschen Nachlässigkeiten. (sid)

Deutschland - Schweden 4:4
Kommentare
17.10.2012
07:52
Blockbildung ade!
von hagpell | #60

In der Start-Elf der NM standen gestern 7 Spieler vom FCB.Bundes-Jogi Löw wird nicht müde,die Blockbildung zugunsten der Bayern,mit der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Braunschweig feiert 100. Zweitliga-Heimsieg
Fußball
Mit dem 100. Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Braunschweig seine geringen Hoffnungen auf den Wiederaufstieg gewahrt. Der...
Braunschweig schlägt tapfer kämpfende Auer
2. Liga
Eintracht Braunschweig wahrt seine Minimalchance auf den Aufstieg. Die Auer geben eine 2:1-Führung noch aus der Hand und sind jetzt Letzter.
Borussia Dortmund kann im DFB-Pokal viel wiedergutmachen
DFB-Pokal
Sein letztes Duell mit Bayern München ist für Jürgen Klopp fast so wichtig wie ein Champions-League-Finale. Der scheidende Trainer will mit dem BVB...
Warum das Pokalspiel Bayern gegen BVB ein Hit ist
Kommentar
Bayern München steht unter Druck. Der BVB nach verkorkster Saison sowieso. Der Gewinner des DFB-Pokal-Halbfinals ist der Zuschauer. Ein Kommentar.
Gewinnen Sie Karten für den Gladbach-Knaller gegen Bayer
Verlosung
Seien Sie im Borussia-Park dabei und gewinnen Sie mit unserer App "Mit Picke" Tickets für die Partie gegen Bayer Leverkusen. Wir wünschen viel Glück.
article
7199179
4:4 gegen Schweden - DFB-Team verspielt 4:0-Führung
4:4 gegen Schweden - DFB-Team verspielt 4:0-Führung
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/4-4-gegen-schweden-dfb-team-verspielt-4-0-fuehrung-id7199179.html
2012-10-16 20:19
DFB-Team,Schweden,WM-Qualifikation,Schemlzer
Fußball