Das aktuelle Wetter NRW °C
Drei wichtige Punkte

Basler feiert seinen ersten Sieg

Zur Zoomansicht 19.11.2011 | 20:54 Uhr
Am Samstag, den 19.11.2011 fand das Spiel der 3.Liga zwischen RW Oberhausen und der SV Wehen Wiesbaden im Stadion Niederrhein, Lindnerstraße, statt. RWO gewann das Spiel mit 3:0.Foto:Udo Milbret/WAZ-FotoPool
Am Samstag, den 19.11.2011 fand das Spiel der 3.Liga zwischen RW Oberhausen und der SV Wehen Wiesbaden im Stadion Niederrhein, Lindnerstraße, statt. RWO gewann das Spiel mit 3:0.Foto:Udo Milbret/WAZ-FotoPoolFoto: WAZ-Fotopool

RW Oberhausen gewann sein Heimspiel gegen die SV Wehen Wiesbaden mit 3:0.

RW Oberhausen gewann sein Heimspiel gegen die SV Wehen Wiesbaden mit 3:0.Fotos: Udo Milbret/WAZ-FotoPool

Udo MILBRET

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
MSV gelingt Pokal-Überraschung
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV gegen Halle
Bildgalerie
3. Liga
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Sie träumen vom "The Voice"-Sieg
Bildgalerie
Musikshow
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Neueste Fotostrecken
Bochum gewinnt 4:0
Bildgalerie
Erster Sieg
Fotos vom Roten Teppich
Bildgalerie
Kurzfilmfestival
Wanner Silhouette im Wandel
Bildgalerie
Shamrock-Abriss
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Facebook
Kommentare
Umfrage
MSV-Manager Grlic will bis 2016 aufstiegsreif sein - ein realistisches Ziel?

MSV-Manager Grlic will bis 2016 aufstiegsreif sein - ein realistisches Ziel?

 
Fotos und Videos
MSV gegen Borussia Dortmund
Bildgalerie
Benefizspiel
MSV Duisburg erkämpft Punkt
Bildgalerie
3. Liga
MSV holt nur einen Punkt
Bildgalerie
MSV Duisburg
MSV verliert in Münster
Bildgalerie
MSV
Aus dem Ressort
MSV will in Kiel schnell auf Temperatur kommen
MSV
Zebras erwarten bei den Norddeutschen eine kühle Brise. Trainer Gino Lettieri hofft, dass die Erfolgsserie von Holstein gegen sein Team endet. Auf der rechten Seite hat er die Qual der Wahl zwischen Michael Gardawski und Nico Klotz.
Enis Hajri geht beim MSV Duisburg hart zur Sache
Abräumer
Enis Hajri gilt beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg als kompromissloser Abräumer in der Defensive. Der gebürtige Tunesier kassierte in zehn Ligaspielen bereits sechs gelbe Karten. Trainer Gino Lettieri würde sich weniger Verwarnungen wünschen, schätzt aber die Vielseitigkeit seines Sechsers.
Scheidhauers freudiges Wiedersehen mit Ex-Trainer Neitzel
MSV
Duisburgs Stürmer Kevin Scheidhauer kennt Kiels Trainer Karsten Neitzel aus gemeinsamen Zeiten beim VfL Bochum. Am Samstag sehen sich beide beim Drittligaduell zwischen den seit acht Spielen ungeschlagenen Störchen und den ambitionierten Zebras wieder.
Der MSV lässt es klingeln und bleibt Favorit auf Pokalsieg
FVN-Pokal
Beim Niederrheinpokal-Viertelfinale in Hiesfeld macht Manager Ivo Grlic Knirps Dejan (5), der mit einer Sammelbüchse Spenden für die Jahn-Jugend sammelt, glücklich. Auf dem Rasen sorgt die engagierte Vorstellung des MSV bei Fans und Trainer Gino Lettieri für gute Laune.
MSV-Coach Lettieri warnt vor Pokalgegner Hiesfeld
FVN-Pokal
Beim Viertelfinale im Verbandspokal in Hiesfeld kann der MSV Duisburg nicht groß rotieren. Etliche Akteure sind krank oder angeschlagen. Im Angriff läuft es auf Arbeitsteilung zwischen Kingsley Onuegbu und Kevin Scheidhauer hinaus. Im Tor soll Michael Ratajczak spielen, um im Rhythmus zu bleiben.