Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Alemannia

Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab

31.10.2012 | 11:55 Uhr
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
Alemannia Aachen - Karlsruher SC

Aachen.  Zwei Millionen musste Drittligist Alemannia Aachen kurzfristig auftreiben, um die Pleite zu vermeiden - das scheint gelungen zu sein, wie Aufsichtsratschef Meino Heyen dem WDR gegenüber erklärte. Details sollen am Mittwochmittag bekannt gegeben werden.

Der Fußball-Drittligist Alemannia Aachen hat die drohende Zahlungsunfähigkeit und damit den Gang in die Insolvenz offenbar vorerst abgewendet. Wie Aufsichtsratschef Meino Heyen dem WDR in einem Interview sagte, seien noch Details zu klären, insgesamt habe man aber eine Lösung der finanziellen Probleme gefunden. Einzelheiten zum Rettungskonzept sollten auf der Pressekonferenz am Mittwochmittag (ab 11.30 Uhr) verkündet werden.

Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die Alemannia kurzfristig über zwei Millionen Euro benötigt, um zahlungsfähig zu bleiben. Ohne diese Finanzspritze hätte die GmbH beim Amtsgericht Insolvenz beantragen müssen. In der 3. Liga liegt der Zweitliga-Absteiger nach 15 Spielen mit 15 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ratajczak ermahnt Duisburgs „Feierbiester“ in Wartestellung
Ratajczak
Torwart Michael Ratajczak kennt sich mit Aufstiegen bestens aus. Vor dem packenden Saisonfinale warnt er allerdings: „Wir haben noch nichts erreicht."
MSV-Nachwuchsleiter Uwe Schubert hat noch viel vor
Nachwuchs
Der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums will den MSV-Unterbau "noch besser aufstellen". Beim Zweitligaaufstieg der Profis steigen die Anforderungen.
Kingsley Onuegbus Verbleib beim MSV Duisburg weiter offen
Onuegbu
Der Stürmer lobt den MSV als "verschworenen Haufen" - das soll der Trumpf im Aufstiegsrennen sein. Ob Onuegbu aber bleibt, ist weiterhin offen.
Die Fans des MSV Duisburg sind im Aufstiegsmodus
Analyse
Mit dem 2:1-Sieg über Preußen Münster kletterte der MSV Duisburg in der 3. Liga auf den zweiten Platz. MSV-Chef Ingo Wald hofft auf direkten Aufstieg.
Dennis Grote schreibt das Sommermärchen des MSV Duisburg
Einzelkritik
Das Topspiel der 3. Liga zwischen Duisburg und Preußen Münster hatte seinen Namen vollkommen verdient. Wir haben die MSV-Spieler bewertet.
Fotos und Videos
2:1 Sieg gegen Münster
Bildgalerie
MSV
MSV erobert Platz zwei
Bildgalerie
MSV
Zebras spielen 2:2 gegen Rostock
Bildgalerie
3. Bundesliga
MSV holt wichtige Punkte
Bildgalerie
3. Liga
article
7247639
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/3_bundesliga/alemannia-aachen-wendet-insolvenz-wohl-vorerst-ab-id7247639.html
2012-10-31 11:55
3. Liga