Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Alemannia

Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab

31.10.2012 | 11:55 Uhr
Funktionen
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
Alemannia Aachen - Karlsruher SC

Aachen.  Zwei Millionen musste Drittligist Alemannia Aachen kurzfristig auftreiben, um die Pleite zu vermeiden - das scheint gelungen zu sein, wie Aufsichtsratschef Meino Heyen dem WDR gegenüber erklärte. Details sollen am Mittwochmittag bekannt gegeben werden.

Der Fußball-Drittligist Alemannia Aachen hat die drohende Zahlungsunfähigkeit und damit den Gang in die Insolvenz offenbar vorerst abgewendet. Wie Aufsichtsratschef Meino Heyen dem WDR in einem Interview sagte, seien noch Details zu klären, insgesamt habe man aber eine Lösung der finanziellen Probleme gefunden. Einzelheiten zum Rettungskonzept sollten auf der Pressekonferenz am Mittwochmittag (ab 11.30 Uhr) verkündet werden.

Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die Alemannia kurzfristig über zwei Millionen Euro benötigt, um zahlungsfähig zu bleiben. Ohne diese Finanzspritze hätte die GmbH beim Amtsgericht Insolvenz beantragen müssen. In der 3. Liga liegt der Zweitliga-Absteiger nach 15 Spielen mit 15 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. (sid)

Kommentare
Aus dem Ressort
Janjic und der "King" treffen - MSV siegt in Halle mit 2:1
23. Spieltag
Der MSV Duisburg ist mit einem Arbeitssieg in das Pflichtspieljahr 2015 gestartet. Janjic und Onuegbu treffen, Wolze muss mit Gelb-Rot vom Platz.
Der „King“ weckt Hoffnungen beim MSV Duisburg
Vorbericht
Beim Halleschen FC soll am Samstag der Auswärtsertrag gesteigert werden. Christopher Schorch feierte seinen Geburtstag am Freitag im Stau.
Auch MSV-Gegner Halle startet gut vorbereitet in die Liga
Vorbericht
Der Hallesche FC – am Samstag erster Liga-Gegner des MSV Duisburg – besiegte zuletzt den Bundesligisten Hertha BSC Berlin mit 3:1.
Hausdurchsuchungen und Stadionverbote gegen MSV-Ultra-Gruppe
Stadionverbote
Polizei und Staatsanwaltschaft haben 22 Wohnungen von Mitgliedern der MSV-Ultra-Gruppe "PGDU" in Duisburg durchsucht. Zehn Stadionverbote erteilt.
Es geht wieder los - Beim MSV Duisburg brennt das Feuer
Ausblick
Der Fußball-Drittligist startet Samstag beim Halleschen FC in die Restrunde. Neuzugang Martin Dausch gilt als „Kracher“. Die Stimmung im Team ist top.
Fotos und Videos
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
article
7247639
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
Alemannia Aachen wendet Insolvenz wohl vorerst ab
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/3_bundesliga/alemannia-aachen-wendet-insolvenz-wohl-vorerst-ab-id7247639.html
2012-10-31 11:55
3. Liga