Das aktuelle Wetter NRW 7°C
DFB-Pokal

Teams und Tore im Ostwestfalen-Derby

Pokal-Aus für SC Paderborn im Ostwestfalen-Derby - 1:3 bei Arminia Bielefeld
SCP-Torschütze Alban Meha ist enttäuscht nach dem frühen Paderborner Pokal-Aus in Bielefeld.Foto: Hartwig Sellmann/WNM
Symbolisch für die überraschende Paderborner Niederlage: SCP-Linksverteidiger Thomas Bertels liegt am Boden.Foto: Hartwig Sellmann/WNM

Arminia Bielefeld - SC Paderborn 07 3:1 (0:1)

Arminia Bielefeld: Platins - De. Riemer, Hübener, Hornig (62. Appiah), Salger - F. Burmeister (83. Riese) - Hille (60. Testroet), Jerat, Schönfeld, Schütz - Klos.

SC Paderborn 07: L. Kruse - Wemmer, Feisthammel, Strohdiek, Bertels - Krösche, Demme (86. Zeitz) - Meha, M. Vrancic (72. Hofmann), D. Brückner - D. Yilmaz (79. Ornatelli).

Schiedsrichter: Markus Wingenbach (Mainz) - Zuschauer: 18.587. Tore: 0:1 Meha (36.), 1:1 Schütz (55.), 2:1 Schönfeld (87.), 3:1 Hübener (90.+2/Foulelfmeter). Gelbe Karten: Salger, Schütz - Krösche, Demme

  1. Seite 1: Pokal-Aus für SC Paderborn im Ostwestfalen-Derby - 1:3 bei Arminia Bielefeld
    Seite 2: Teams und Tore im Ostwestfalen-Derby

1 | 2

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum verliert in Ingolstadt
Bildgalerie
VfL Bochum
Wieder kein Heimerfolg für den VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Aus dem Ressort
MSV hat im FVN-Pokal-Finale ein Heimspiel in Duisburg
MSV-Splitter
Am Donnerstag, 15. Mai, spielt Fußball-Drittligist MSV Duisburg in der Schauinslandreisen-Arena um den Einzug in den DFB-Pokal. Den MSV-Gegner im Finale um den FVN-Pokal ermitteln am 29. April der TV Jahn Hiesfeld und der KFC Uerdingen.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Leistungsendspurt von Fortuna Düsseldorf kommt zu spät
Kommentar
Viel zu spät erst ist Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga aufgewacht. Die Versöhnungsphase der Mannschaft mit den Fans geht weiter. Und Interimscheftrainer Oliver Reck poliert mit dem fünften Erfolg im sechsten Spiel unter seiner Regie die eigene Visitenkarte weiter aus. Ein Kommentar.
1. FC Köln fiebert der großen Aufstiegsfeier entgegen
1. FC Köln
Trainer Peter Stöger will am Ostermontag mit dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln gegen den VfL Bochum den Aufstieg in das Bundesliga-Oberhaus perfekt machen. Stöger stimmte sich schon beim Auswärtssieg in Berlin auf das nahende Volksfest ein.
Michael Liendl überragte bei Fortuna mit zwei Treffern
Analyse
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich aller Abstiegssorgen mit dem 3:0 beim SV Sandhausen entledigt. Das Verletzungspech bleibt dem Team von Interimstrainer Oliver Reck allerdings treu. Benschop zog sich im Hardtwald einen Muskelfaserriss zu, Fink sogar einen Kreuz- und Innenbandriss.