Das aktuelle Wetter NRW 9°C
2. Fußball-Bundesliga

St. Pauli holt Verteidiger Halstenberg von Drittligist BVB 2

12.03.2013 | 12:51 Uhr
St. Pauli holt Verteidiger Halstenberg von Drittligist BVB 2
Marcel Halstenberg (rechts) wechselt vom BVB 2 zum FC St. Pauli.Foto: WAZ Foto Pool

Hamburg.  Der FC St. Pauli hat sich ein junges Defensivtalent gesichert. Marcel Halstenberg vom Drittligisten Borussia Dortmund 2 wechselt zum Zweitligisten. Der 21-Jährige Außenverteidiger erhielt einen Vertrag bis Juni 2016.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Defensivspieler Marcel Halstenberg von der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund verpflichtet. Der linke Außenverteidiger, der auch in der Abwehrzentrale einsetzbar ist, erhält bei den Hamburgern einen Vertrag bis Juni 2016. Halstenberg absolvierte in dieser Saison 25 Drittligaspiele für den BVB und erzielte dabei zwei Tore. Der 21-Jährige war 2011 von der zweiten Mannschaft von Hannover 96 zum BVB gewechselt.

Für den deutschen Meister stand der 21-Jährige in dieser Saison zweimal im Bundesliga- und einmal im Champions-League-Kader, kam dabei allerdings nicht zum Einsatz.

Sportdirektor Azzouzi verspricht sich viel von Neuzugang Halstenberg

2. Bundesliga
Last-Minute-Sieg für St. Pauli - FSV Frankfurt gewinnt 6:1

Der FC St. Pauli hat sich aus dem Abstiegskampf der 2. Bundesliga verabschiedet. In der letzten Minute erzielte Florian Bruns das Siegtor zum 3:2 gegen Jahn Regensburg. Der FSV Frankfurt fertigte den VfR Aalen mit 6:1 ab, 1860 München siegte in Sandhausen mit 1:0.

"Ich bin der Überzeugung, dass Marcel hier den nächsten Schritt machen kann. Er hat einen guten linken Fuß, ist zweikampf- und kopfballstark und wird uns mit seinen Qualitäten sicherlich weiterhelfen", sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi. (sid/dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna kassiert beim FCK das 1:1 in der Nachspielzeit
11. Spieltag
Fortuna Düsseldorf hat einen Sieg im Spitzenspiel beim 1. FC Kaiserslautern nur knapp verpasst: Die Mannschaft von Trainer Oliver Reck kassierte erst in der Nachspielzeit den Ausgleich zum 1:1. Die Fortuna war zuvor durch Pohjanpalo in Führung gegangen.
St. Pauli kassiert deftige Heimpleite gegen den KSC - 0:4
2. Bundesliga
Der FC St. Pauli bleibt kleben im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hamburger verloren am 11. Spieltag ihr Heimspiel gegen den Karlsruher SC klar und deutlich mit 0:4. Hiroki Yamada (18., 89.), Rouwen Hennnings (31.) und Selcuk Alibaz (80.) erzielten die Treffer für den KSC.
FCK mit Last-Minute-Ausgleich - 0:4-Debakel für Pauli
Fußball
Der 1. FC Kaiserslautern hat in letzter Minute die drohende erste Heimniederlage abgewendet. Der FC St. Pauli musste sich im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:4 (0:2) geschlagen geben.
FCK holt in letzter Minute Punkt gegen Düsseldorf
Fußball
Der 1. FC Kaiserslautern hat in letzter Minute die drohende erste Heimniederlage abgewendet. Beim 1:1 (0:0) im Zweitliga-Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf rettete Marcel Gaus in der Nachspielzeit (90.+2) den Gastgebern das verdiente Unentschieden.
0:4-Heimdebakel für St. Pauli gegen Karlsruhe
Fußball
Der FC St. Pauli rutscht tief in den Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga. Im Heimspiel gegen den Karlsruher SC musste sich das Team von Trainer Thomas Meggle mit 0:4 (0:2) geschlagen geben.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL