Das aktuelle Wetter NRW 7°C
2. Bundesliga

Rückkehrer Stanislawski siegt mit Köln bei St. Pauli 1:0

18.02.2013 | 20:08 Uhr
Rückkehrer Stanislawski siegt mit Köln bei St. Pauli 1:0
Kölns Mittelfeldspieler Christian Clemens erzielte das Tor des Tages.

Hamburg.   Sieg in der alten Heimat: Trainer Holger Stanislawski hat mit dem 1. FC Köln die wohl letzte Chance auf den Bundesliga-Relegationsplatz gewahrt. Die Rheinländer setzten sich beim FC St. Pauli mit 1:0 (1:0) durch und bescherten damit ihrem Coach einen erfolgreiche Rückkehr an dessen frühere Wirkungsstätte.

Vor der Rekordkulisse von 29.063 Zuschauern im ausverkauften Millerntorstadion fiel der Treffer des Tages bereits in der dritten Minute. Mittelfeldspieler Christian Clemens zirkelte einen Freistoß um die Abwehrmauer der Hamburger herum und überraschte damit auch Torhüter Philipp Tschauner.

"Das war ein richtig schöner Montagabend", sagte Stanislawski, ärgerte sich aber über die vielen vergebenen Konterchancen: 'Wir müssen einfach das zweite Tor machen. Wir haben sechs, sieben, acht Riesendinger gehabt.' St. Paulis Trainer Michael Frontzeck hob das Positive hervor: "Wir haben heute mit Leidenschaft gespielt. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie Qualität hat."

Durch diesen Erfolg rückten die Gäste nach ihrem zehnten Spiel in Folge ohne Niederlage vom neunten auf den fünften Tabellenplatz bei sechs Zählern Rückstand auf den drittplatzierten 1. FC Kaiserslautern vor. Die Hanseaten hingegen bleiben 14. und müssen sich nach fünf sieglosen Partien in Folge weiter nach unten orientieren.

Zwei Mal Gelb-Rot für St. Pauli

Zudem schwächten sich die Norddeutschen schon in der ersten Halbzeit selbst. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff sah Abwehrspieler Markus Thorandt wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Dennoch zeigten sich die Platzherren nach dem Seitenwechsel in Unterzahl deutlich verbessert, blieben jedoch letztlich ohne Torerfolg. In Florian Mohr sah kurz vor Schluss ein weiterer Hamburger wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot. (90.+1)

Routinier Florian Kringe sowie der sehr engagierte Daniel Ginczek waren die besten Akteure im Hamburger Team. Torschütze Clemens und Kapitän Miso Brecko waren die stärksten Kölner Akteure. (sid)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

FC St. Pauli - 1. FC Köln 0:1


Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf steht vor dem Sprung an die Spitze
Vorbericht
Fortuna Düsseldorf winkt bei einem Sieg mit zwei Toren Differenz am Montagabend im Zweitliga-Topspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth die Tabellenführung. Stürmer Charlison Benschop will gegen seinen „Lieblingsgegner“ die Balance wiederfinden.
FCK mit Jahresüberschuss - Trainer Runjaic verlängert
Fußball
Der 1. FC Kaiserslautern hat die Saison 2013/2014 mit einem Gewinn abgeschlossen, schiebt aber weiter einen Schuldenberg vor sich her. Sportlich setzt der FCK unabhängig von einer Rückkehr in die Erste Liga weiter auf Trainer Kosta Runjaic.
Erleichterter VfL Bochum muss nun gegen Ingolstadt umdenken
VfL Bochum
Die zweimonatige Durststrecke des VfL Bochum ist vorbei, dennoch wollte niemand das 4:0 gegen den VfR Aalen hochjubeln. Zu schwach war die Leistung der Bochumer vor allem in der ersten Halbzeit. Am Samstag in Ingolstadt wird der VfL eine höhere Hürde zu nehmen haben.
Nürnberg stoppt Ingolstadt - Leipzig rückt vor
Fußball
Die Rekordjagd des FC Ingolstadt ist beendet - und auch die Tabellenführung wackelt. Der Spitzenreiter der 2. Fußball-Bundesliga verlor beim 1:2 (0:2) gegen den 1. FC Nürnberg nach 19 ungeschlagenen Auswärtsspielen erstmals wieder auf des Gegners Platz.
Weiler feiert mit Nürnberg 2:1-Sieg gegen Ingolstadt
Fußball
René Weiler hat beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg einen Sieg bei seinem Einstand als Trainer gefeiert. Der 41 Jahre alte Schweizer gewann mit dem Bundesliga-Absteiger gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenführer FC Ingolstadt mit 2:1 (2:0).
Umfrage
2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum