Das aktuelle Wetter NRW 5°C
1. FC Köln

Michael Rensing muss 1. FC Köln verlassen

21.05.2012 | 20:31 Uhr
Funktionen
Michael Rensing muss 1. FC Köln verlassen
Wird den 1. FC Köln aller Voraussicht nach verlassen: Michael Rensing.Foto: imago

Köln.  Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln will sich offenbar von Torhüter Michael Rensing trennen. Nach Informationen des Express soll der Fußball-Klub entschieden haben, seine bisherige Nummer eins abzugeben und in der kommenden Saison auf Nachwuchskeeper Timo Horn zu setzen.

Publikumsliebling Michael Rensing wird in der kommenden Saison offenbar nicht mehr das Tor von Fußball-Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln hüten. Nach Informationen des Kölner "Express" wurde dem Schlussmann von Koordinator Frank Schaefer mitgeteilt, dass der Verein mit Timo Horn, der bisherigen Nummer zwei, plane. "Ich habe gesagt, dass ich mir trotz allem vorstellen könnte beim FC zu bleiben. Doch da der Klub sich anders entschieden hat, muss ich mich nun nach einem anderen Klub umsehen", zitiert der "Express" Rensing.

Der frühere Bayern-Profi war zur Rückrunde 2010/11 in die Domstadt gewechselt, hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt . Doch in der folgenden Saison konnte Rensing trotz guter Leistungen den fünften Abstieg der Vereinsgeschichte nicht verhindern.

dapd

Kommentare
22.05.2012
13:58
Rensing war leider größenwahnsinnig
von Finnjet | #2

....und hielt sich bei Bayern als erster Nachfolger von Oliver Kahn schon für den Größten, besser als der Titan. Na denn, Ikarus hatte es ja schon vorgemacht, wie man abstürzt...

22.05.2012
07:07
Solbakken
von Erbeck1 | #1

Der damalige Trainer Solbakken wollte ihn nach Absprache mit dem TW-Trainer ja bereits gegen Horn auswechseln und demzufolge ist diese Situation keine Überraschung - Rensing hat in Verbindung mit seinem Gehalt den FC Köln nicht überzeugt !

Aus dem Ressort
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
2. Liga: Siege für KSC, Braunschweig und Düsseldorf
Fußball
Der Karlsruher SC hat seine erste Niederlage nach acht Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga gut verkraftet und vorerst den zweiten Tabellenrang...
Braunschweig nach 1:0 in Heidenheim auf Rang drei
Fußball
Eintracht Braunschweig hat sich zum Auftakt des letzten Spieltags in diesem Jahr in die Aufstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga vorgeschoben.
Bolly beschert Fortuna Last-Minute-Sieg gegen Union Berlin
Spielbericht
Düsseldorf hat sich mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschiedet. Karlsruhe klettert auf Rang zwei, auch Braunschweig macht Sprünge.
KSC nach 4:1 über Frankfurt wieder auf Aufstiegsplatz
Fußball
Die Fans des Karlsruher SC können zum Abschluss des Fußball-Jahres weiter auf die Rückkehr in die Bundesliga hoffen.
Fotos und Videos
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Fortuna bleibt oben dran
Bildgalerie
Fortuna
Bochum-Ultras zündeln erneut
Bildgalerie
Ultras
VfL-Remis gegen St Pauli
Bildgalerie
Zweite Liga