Das aktuelle Wetter NRW 9°C
2. Bundesliga

FSV siegt in Ingolstadt, FCK trifft das Tor nicht

26.08.2012 | 15:58 Uhr
FSV siegt in Ingolstadt, FCK trifft das Tor nicht
Edmond Kapllani bejubelt seinen Treffer zum 0:2 für den FSV Frankfurt gegen den FC Ingolstadt.

Essen.  Der 1. FC Kaiserslautern wartet weiter auf den ersten Heimsieg seit fast einem Jahr: Gegen 1860 München gelangen keine Tore, weshalb es beim 0:0 blieb. Der FSV Frankfurt dagegen durfte gegen den FC Ingolstadt einen Sieg feiern.

Der FSV Frankfurt bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga auf Tuchfühlung zur Spitze, während Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern zwei Punkte auf dem heimischen Betzenberg liegen ließ: Am 3. Spieltag kamen die Pfälzer gegen 1860 München vor 32.571 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion über ein torloses Unentschieden nicht hinaus. Zuletzt hatten die Lauterer im Oktober 2011 (1:0 gegen Freiburg) einen Pflichtspiel-Sieg im Fritz-Walter-Stadion feiern können.

Aufstiegskandidat FC Ingolstadt kommt derweil einfach nicht in Fahrt. Die Mannschaft von Trainer Tomas Oral verlor gegen den FSV Frankfurt nach einem Doppelpack von Edmond Kapllani 0:2 (0:1) und wartet auch nach vier Pflichtspielen auf den ersten Saisonsieg.

Kapllani sichert dritten Sieg in Serie

Kapllani sicherte den weiter ungeschlagenen Frankfurtern mit seinen Treffern (42., 77.) den dritten Pflichtspielsieg in Serie. Mit sieben Punkten setzte sich der FSV in der Spitzengruppe fest und nimmt jetzt Tabellenplatz drei ein. Der FCI, mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet, verlor erstmals nach zehn Spielen zu Hause und verpasste zudem die Wiedergutmachung für das blamable Auftreten beim Pokal-Aus in Aalen (0:3). (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Bochums Terodde ist vor dem Berlin-Spiel in aller Munde
Wiedersehen
Fünf Tore in drei Pflichtspielen hat er bereits erzielt, und nun kommt der Klub, der ihn im Sommer trotz des gültigen Vertrags loswerden wollte - Bochums neuer Torjäger Simon Terodde ist vor dem Heimspiel des VfL gegen Union Berlin am Montag ein gefragter Mann.
Ingolstadt hofft auf Rückkehr von Hartmann und Leckie
Fußball
Vor dem Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth kann Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt auf die Rückkehr von zwei Offensivkräften hoffen.
Beim VfL Bochum können sich Fans im Spielertunnel verewigen
VfL-Aktion
Bei der Facebook-Aktion "Wir stehen hinter euch" des VfL Bochum kann jeder Fan mit seinem Facebook-Profilbild oder einem anderen Foto teilnehmen. Ziel ist eine Foto-Collage für den Spielertunnel, die die Mannschaft beim Einlaufen ins Rewirpowerstadion motivieren und ihr Glück bringen soll.
Immer mehr Fußball-Bundesligisten schreiben schwarze Zahlen
Fußball
Zwei Drittel der Vereine in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga machen Profit. Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfer Ernst & Young sind das fast doppelt so viele wie 2013. Entsprechend positiv bewerten die Klubs auch die wirtschaftliche Lage im deutschen Fußball - anders als viele Drittligisten.
Bochums Terodde will das Wiedersehen mit Union vergolden
Simon Terodde
Drei Spiele und fünf Tore hat VfL-Neuzugang Simon Terodde gebraucht, um sich in die Herzen der Bochumer Fans zu spielen. Am Montag geht es für den ehemaligen Stürmer von Union Berlin gegen den Ex-Verein. Terodde spekuliert auf fehlendes Berliner Selbstbewusstsein und will sich "das Spiel vergolden".
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
VfL feiert 5:1 in Aue
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Remis beim VfL-Auftakt
Bildgalerie
VfL Bochum
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga