Das aktuelle Wetter NRW 5°C
2. Bundesliga

FSV siegt in Ingolstadt, FCK trifft das Tor nicht

26.08.2012 | 15:58 Uhr
FSV siegt in Ingolstadt, FCK trifft das Tor nicht
Edmond Kapllani bejubelt seinen Treffer zum 0:2 für den FSV Frankfurt gegen den FC Ingolstadt.

Essen.  Der 1. FC Kaiserslautern wartet weiter auf den ersten Heimsieg seit fast einem Jahr: Gegen 1860 München gelangen keine Tore, weshalb es beim 0:0 blieb. Der FSV Frankfurt dagegen durfte gegen den FC Ingolstadt einen Sieg feiern.

Der FSV Frankfurt bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga auf Tuchfühlung zur Spitze, während Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern zwei Punkte auf dem heimischen Betzenberg liegen ließ: Am 3. Spieltag kamen die Pfälzer gegen 1860 München vor 32.571 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion über ein torloses Unentschieden nicht hinaus. Zuletzt hatten die Lauterer im Oktober 2011 (1:0 gegen Freiburg) einen Pflichtspiel-Sieg im Fritz-Walter-Stadion feiern können.

Aufstiegskandidat FC Ingolstadt kommt derweil einfach nicht in Fahrt. Die Mannschaft von Trainer Tomas Oral verlor gegen den FSV Frankfurt nach einem Doppelpack von Edmond Kapllani 0:2 (0:1) und wartet auch nach vier Pflichtspielen auf den ersten Saisonsieg.

Kapllani sichert dritten Sieg in Serie

Kapllani sicherte den weiter ungeschlagenen Frankfurtern mit seinen Treffern (42., 77.) den dritten Pflichtspielsieg in Serie. Mit sieben Punkten setzte sich der FSV in der Spitzengruppe fest und nimmt jetzt Tabellenplatz drei ein. Der FCI, mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet, verlor erstmals nach zehn Spielen zu Hause und verpasste zudem die Wiedergutmachung für das blamable Auftreten beim Pokal-Aus in Aalen (0:3). (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
St. Pauli-Clubchef steht hinter Trainer und Sportchef
Fußball
Clubchef Oke Göttlich vom FC St. Pauli steht trotz der Talfahrt in der Tabelle hinter der sportlichen Führung des Fußball-Zweitligisten.
Fortuna trauert der verpassten Tabellenführung hinterher
Analyse
Sportvorstand Helmut Schulte und Fortunas Spieler trauerten dem verpassten Sieg gegen Greuther Fürth nach. Wie kann sich Düsseldorf nach dem torreichen 3:3 fühlen? Doppeltorschütze Benschop schnappte Michael Liendl den Strafstoß weg.
Einige Fragezeichen beim VfL Bochum
Personalien
Den Fußball-Zweitligisten VfL Bochum plagen vor dem Spiel beim Spitzenreiter FC Ingolstadt Verletzungssorgen. Mit Stamm-Keeper Andreas Luthe, Michael Gregoritsch und Yusuke Tasaka drohen drei Spieler am Samstag auszufallen. Zudem liegt Ersatztorwart Michael Esser krank im Bett.
VfL-Fans beweisen beim „Kopfball-Quiz“ ihr Expertenwissen
Fußball
Mit 50 Fans des VfL-Bochum starteten die WAZ und Reviersport ihr neues Fußballquiz „Kopfball“. In der 11-Freunde-Bar in Essen galt es, 44 Fragen rund um den VfL zu beantworten. Am nächsten Montag folgt die SG Wattenscheid 09.
Braunschweig erzielt trotz Abstiegs Millionen-Gewinn
Fußball
Eintracht Braunschweig hat trotz des Abstiegs aus der Bundesliga in der vergangenen Saison einen Gewinn von 3,003 Millionen Euro erzielt. Das teilten Clubchef Sebastian Ebel und Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt auf der Jahreshauptversammlung des Fußball-Zweitligisten mit.
Umfrage
2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum