Das aktuelle Wetter NRW 10°C
2. Bundesliga

FCK verpasst in Ingolstadt Sprung auf Platz zwei

07.10.2012 | 15:34 Uhr
FCK verpasst in Ingolstadt Sprung auf Platz zwei
Keinen Sieger gab es in diesem Kopfballduell - und auch insgesamt im Duell zwischen Ingolstadt und Kaiserslautern.Foto: Michael Will / dapd

Ingolstadt/Aue/Sandhausen.  Der 1. FC Kaiserslautern hat die Patzer der Konkurrenz nicht genutzt und den Sprung auf Platz zwei verpasst. Beim FC Ingolstadt kamen die roten Teufel nicht über ein 1:1 hinaus. Sandhausen gewann das Aufsteiger-Duell in Aalen mit 1:0, Aue besiegte Regensburg mit 3:1.

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Der Bundesliga-Absteiger kam am Sonntag beim FC Ingolstadt vor 7.011 Zuschauern nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus, ist aber neben Tabellenführer Eintracht Braunschweig weiter ungeschlagen. Es war der erste Punktverlust der Pfälzer auf fremden Platz; zuvor hatte der FCK alle vier Auswärtsspiele gewonnen. Die Ingolstädter treten nach dem Unentschieden weiter auf der Stelle und bleiben im Mittelfeld der Tabelle stecken.

Schäffler trifft für FCK

Nach einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Hälfte machten die Gäste im zweiten Durchgang Druck und kamen durch Albert Bunjaku auf Vorlage von Konstantinos Fortounis (48.) und Mohamadou Idrissou (61.) zu guten Einschussmöglichkeiten. Sieben Minuten später ermöglichte ein Querschläger von Caiuby Fortounis am Strafraum der präzise Pass auf Bunjaku, der aus elf Metern ins Eck schob. Ingolstadt gab sich trotz des Rückschlags kämpferisch. Manuel Schäffler (79.) war nach einer Flanke von Andreas Schäfer von der linken Seite den entscheidenden Tick schneller als Verteidiger Leon Jessen und überwand Tobias Sippel aus der Nahdistanz. (dapd)


Kommentare
Aus dem Ressort
KSC wahrt Aufstiegschance - Bielefeld 1:2 bei 1860
Fußball
Der Karlsruher SC hat mit einem 3:2-Sieg gegen Union Berlin die Chancen auf einen Durchmarsch in die Fußball-Bundesliga gewahrt, während Arminia Bielefeld durch die Niederlage bei 1860 München um eine Hoffnung ärmer ist.
KSC wahrt Aufstiegschance mit 3:2 gegen Union Berlin
Fußball
Der Karlsruher SC hat seine Chancen auf einen Durchmarsch in die Fußball-Bundesliga gewahrt. Der Zweitliga-Neuling bezwang Union Berlin 3:2 (0:0).
1:2 bei 1860: Arminia Bielefeld kommt Abstieg näher
Fußball
Arminia Bielefeld ist im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga um eine Hoffnung ärmer. Die Ostwestfalen verloren mit 1:2 (1:1) beim TSV 1860 München und liegen als Tabellenvorletzter weiter drei Punkte hinter dem Relegationsplatz zurück.
Arminia Bielefeld verliert bei 1860 München - KSC siegt 3:2
2. Fußball-Bundesliga
Arminia Bielefeld bleibt im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga stecken. Beim TSV 1860 München unterlag der Tabellenvorletzte am Samstag mit 1:2. Der Karlsruher SC wahrte sich dagegen die Minimalchance auf den Aufstieg. Vor heimischer Kulisse siegte der KSC 3:2 gegen Union Berlin.
VfL-Trainer Neururer will in Köln nicht taktieren
Vor dem Köln-Spiel
Obwohl gleich fünf mit vier Gelben Karten vorbelasteten Spielern in Köln eine Sperre droht, will Trainer Peter Neururer vom VfL Bochum mit seiner stärksten Elf den Rheinländern in die Erstliga-Suppe spucken. Auch wenn der größte „Negativdruck“ weg sei, so Neururer, habe man „noch nichts erreicht“.
Umfrage
Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum verliert in Ingolstadt
Bildgalerie
VfL Bochum
Wieder kein Heimerfolg für den VfL
Bildgalerie
VfL Bochum