Thomalla wechselt von Leipzig nach Polen

Fußball-Zweitligist RB Leipzig trennt sich von Denis Thomalla. Der Stürmer wechselt nach Vereinsangaben zum polnischen Erstligisten Lech Posen.

Leipzig.. Der 22-Jährige unterzeichnete beim Meister der Ekstraklasa einen mehrjährigen Vertrag. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. In Leipzig hatte Thomalla noch einen Kontrakt bis 2017.

Der Angreifer war im Sommer 2013 von der zweiten Mannschaft der TSG Hoffenheim nach Leipzig gekommen, absolvierte in der Dritten Liga 21 Partien und markierte dabei drei Treffer. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer leihweise beim österreichischen Erstligisten SV Ried.