Pech für Fürth: Schröck fällt zum Saisonstart aus

Die SpVgg Greuther Fürth wird ohne Stephan Schröck in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga starten müssen. Der rechte Verteidiger hat sich beim Länderspieleinsatz für die Philippinen gegen Bahrain einen Innenbandanriss im rechten Knie zugezogen, wie die Franken mitteilten.

Fürth.. Der 28-Jährige werde "bei gutem Heilungsverlauf" rund sechs Wochen fehlen. Die Zweitliga-Saison beginnt bereits am 24. Juli. Schröck hatte sich nach Vereinsangaben bei einem Pressschlag verletzt, bei dem er sich das Knie verdrehte. Die erste Diagnose habe sich nach seiner vorzeitigen Abreise vom Nationalteam bei weiteren Untersuchungen bestätigt.