Neun Neue beim Trainingsauftakt in Heidenheim

Mit neun neuen Spielern hat Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim am Samstagvormittag mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. "Wir haben den Umbruch und die Veränderung im Kader gebraucht", sagte Trainer Frank Schmidt nach der ersten Einheit auf dem Platz.

Heidenheim.. 24 Spieler waren an der Trainingseinheit vor 250 Zuschauern beteiligt. Nur Mittelfeldspieler Marcel Titsch-Rivero, der sich zum Saisonende verletzte, fehlte. Der 25-Jährige wird wohl noch ein paar Wochen pausieren müssen.

Unter den Neuzugängen sind Spieler mit reichlich Erfahrung in der 2. Liga, wie etwa Daniel Frahn aus Leipzig oder Norman Theuerkauf aus Braunschweig, aber auch junge Akteure wie der zuletzt verpflichtete 18-jährige Dominik Widemann aus Unterhaching. FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald ist in den Verhandlungen mit einem erfahrenen Spieler für das offensive Mittelfeld offenbar weit fortgeschritten. "Anfang bis Mitte der kommenden Woche können wir wahrscheinlich Vollzug melden", sagte Sanwald.