Kaiserslautern startet mit fünf Neuen in die Vorbereitung

Mit fünf Neuzugängen ist der 1. FC Kaiserslautern in die Vorbereitung auf die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gestartet.

Kaiserslautern.. Zum ersten Training begrüßte Trainer Kosta Runjaic vor rund 1000 Fans insgesamt 22 Akteure auf einem Nebenplatz des Fritz-Walter-Stadions, darunter die neu verpflichteten Daniel Halfar (1. FC Köln), Lukas Görtler (Bayern München II), Stipe Vucur (Erzgebirge Aue), Sascha Mockenhaupt (VfR Aalen) und Zlatan Alomerovic (Borussia Dortmund II).

Noch nicht dabei waren Philipp Hofmann, der mit den DFB-Junioren bei der U21-EM spielt, sowie Jean Zimmer und Stefan Mugosa, die einige Tage Zusatzurlaub erhielten. In den kommenden Tagen sollen weitere Verstärkungen hinzukommen. "Wir sind noch nicht fertig mit dem Kader", erklärte Runjaic.

Vor allem im Sturm und auf den Außenbahnen wollen die Pfälzer, die den Weggang von zehn Profis zu verkraften haben, etwas tun. "Wir sind am sondieren und führen viele Gespräche", sagte Sportdirektor Markus Schupp nach der über zweistündigen ersten Trainingseinheit.