Fürth startet mit neuem Coach in die Saison

Unter dem neuen Trainer Stefan Ruthenbeck hat Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen.

Fürth.. Insgesamt 25 Spieler, darunter sechs Neuzugänge und drei in den Kader geholte Akteure aus dem eigenen Nachwuchs, absolvierten in Fürth die Eröffnungseinheit.

Nach dem Beinahe-Abstieg der Franken in der vergangenen Saison soll der 43 Jahre alte Trainer, der vom Absteiger VfR Aalen kam, in erster Linie für sportliche Stabilität sorgen. In der Vorbereitung muss Ruthenbeck nach dem Abgang von Torhüter und Kapitän Wolfgang Hesl eine neue Nummer 1 und einen neuen Spielführer finden. "Es gibt ein paar Kandidaten, aber da möchte ich die Entwicklung abwarten, wer sticht heraus, wer zeigt, dass er führen will", sagte der neue Fürther Trainer zur Kapitänsfrage.