FSV Frankfurt holt Kasachen Schmidtgal

Der kasachische Nationalspieler Heinrich Schmidtgal wechselt innerhalb der 2. Fußball-Bundesliga von Fortuna Düsseldorf zum FSV Frankfurt. Der Linksverteidiger erhält nach Angaben der Bornheimer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Frankfurt/Main.. Schmidtgal war vor drei Jahren mit der SpVgg Greuther Fürth in die Bundesliga aufgestiegen und absolvierte dort 18 Partien. "Er soll Führungsqualitäten mitbringen und ist zudem auf der linken Außenbahn nicht nur defensiv, sondern auch offensiv einsetzbar", sagte FSV-Trainer Tomas Oral.