Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball

Wszolek-Wechsel nach Hannover droht zu platzen

10.01.2013 | 12:38 Uhr
Wszolek-Wechsel nach Hannover droht zu platzen
Nicht zum Medizincheck erschienen: Pawel Wszolek

Hannover.  Der angestrebte Wechsel von Pawel Wszolek zu Hannover 96 droht zu platzen. Der polnische Nationalspieler erschien am Mittwoch nicht wie vereinbart zum Medizincheck in Hannover. Ob der Transfer endgültig gescheitert ist, ist offen.

Der angestrebte Wechsel von Pawel Wszolek zum Fußball-Bundesligisten Hannover 96 droht zu platzen. Der 20 Jahre alte polnische Nationalspieler erschien am Mittwoch nicht wie vereinbart zum Medizincheck in Hannover.

Seine Begründung lautete, er benötige für seine Entscheidung noch etwas Zeit. "Der Junge hat wohl etwas kalte Füße bekommen", sagte Sportdirektor Jörg Schmadtke bei kicker online.

Nicht beim Medizincheck

Zuvor hatte sich 96 mit Wszoleks Klub Polonia Warschau bereits auf eine Ablöse von rund 1,5 Millionen Euro für den Offensiv-Allrounder geeinigt. Ob der Transfer endgültig gescheitert ist, ist offen.

"Nicht ausgeschlossen, dass wir uns anderweitig orientieren müssen", sagte Schmadtke, der zudem zeitnah die Verpflichtung des 21 Jahre alten defensiven Mittelfeldspielers França vom brasilianischen Klub Coritiba FC perfekt machen will. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Neuer Chef Holtby übernimmt Verantwortung beim HSV
Fußball
"Lewis hier", "Lewis zu mir": Absoluter Mittelpunkt schon im ersten Training beim Hamburger SV ist der quirlige Ballkünstler Lewis Holtby. Er gibt kaum einen Zweikampf verloren, wird von den Mitspielern gesucht und lenkt von der Sechserposition das Aufbauspiel.
Seifert warnt FIFA vor Alleingang bei WM-Termin 2022
Fußball
DFL-Chef Christian Seifert hat den Fußball-Weltverband FIFA vor einem Alleingang bei der Terminierung der WM 2022 in Katar gewarnt.
Weltmeister Durm verlängert beim BVB bis 2019
Fußball
Für Weltmeister Erik Durm hat sich der rasante sportliche Aufstieg der vergangenen Monate bezahlt gemacht. Der 22 Jahre alte Außenverteidiger verlängerte seinen ursprünglich bis 2017 datierten Vertrag mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vorzeitig bis zum 30. Juni 2019.
Hertha-Trainer Luhukay: "Kalou hat eine Extra-Qualität"
Fußball
Ohne die Neuzugänge Salomon Kalou und Per Skjelbred ist Fußball-Bundesligist Hertha BSC in die Trainingswoche gestartet. Beide sind für ihre Nationalmannschaften im Einsatz:
96-Profi Sané bleibt zunächst bei Amateuren
Fußball
Für den beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 ausgemusterten Salif Sané wird es kurzfristig kein Comeback bei den Profis geben.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga