Das aktuelle Wetter NRW 6°C
1. Bundesliga

Wolfsburg: Hecking heiß auf sein VfL-Debüt

17.01.2013 | 15:10 Uhr

Dieter Hecking fiebert seiner Bundesliga-Premiere auf der Bank des VfL Wolfsburg entgegen: "Wir hatten eine gute Vorbereitung, aber die Pflichtspiele sind immer etwas anderes."

Wolfsburg (SID) - Trainer Dieter Hecking fiebert seiner Bundesliga-Premiere auf der Bank des VfL Wolfsburg entgegen. "Wir hatten eine gute Vorbereitung, aber die Pflichtspiele sind immer etwas anderes. Das Adrenalin wird hoch sein", sagte Hecking vor dem Rückrundenstart am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen den VfB Stuttgart.

Der 48-Jährige kann auf die zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Diego, Bas Dost und Ivan Perisic zurückgreifen. Zudem wird Hecking das unter Interimstrainer Lorenz-Günter Köstner erfolgreiche 4-3-2-1-System zunächst beibehalten. "Aber das ist nicht in Stein gemeißelt, auch ein System mit zwei Stürmern ist in Zukunft ein Thema", sagte der ehemalige Nürnberger Coach.

Manager Klaus Allofs hat derweil die Hoffnung auf einen Europapokal-Platz noch nicht aufgegeben. "Es ist klar, dass wir da unten raus wollen. Aber auch der Weg in die internationalen Ränge ist nicht unmöglich. Das sollten wir zumindest als Ziel haben, auch wenn das fast schon der zweite Schritt ist", sagte der 56-Jährige dem NDR-Sportclub.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Lahm fühlt sich fit für 90-Minuten-Einsatz
Fußball
Bayern-Kapitän Philipp Lahm fühlt sich vor dem Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund fit für einen Einsatz über 90 Minuten.
Werder-Youngster Davie Selke wechselt zu RB Leipzig
Transfer
Zweitligist RB Leipzig treibt das Projekt Bundesliga-Aufstieg in 2016 offenbar weiter voran: U19-Europameister Davie Selke kommt von Werder Bremen.
Bremens Stürmer Selke wechselt im Sommer zu RB Leipzig
Fußball
Davie Selke wechselt vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zur neuen Saison zum Zweitligisten RB Leipzig. Das gaben beide Vereine bekannt.
Ribéry über De Bruyne: Sein Stil passt nicht zu Bayern
Fußball
Für Franck Ribéry käme ein möglicher Wechsel von Wolfsburgs Bundesliga-Shootingstar Kevin De Bruyne zum FC Bayern München derzeit noch zu früh.
Heldt über Müller-Urteil: "Das wäre der komplette Wahnsinn"
Müller-Urteil
Der Wirbel um das Heinz-Müller-Urteil hält an. Schalkes Horst Heldt denkt, dass es den Fußball kaputt machen könnte. Auch andere Sportarten betroffen.
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in München
Bildgalerie
Gladbach
Paderborn 0:0 gegen Hoffenheim
Bildgalerie
1. Bundesliga
Schalke verliert 0:1
Bildgalerie
S04
BVB zittert sich zum Sieg
Bildgalerie
BVB
7491796
Wolfsburg: Hecking heiß auf sein VfL-Debüt
Wolfsburg: Hecking heiß auf sein VfL-Debüt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/wolfsburg-hecking-heiss-auf-sein-vfl-debuet-id7491796.html
2013-01-17 15:10
1. Bundesliga