Das aktuelle Wetter NRW 13°C
1. Bundesliga

Werder erkämpft Unentschieden gegen Aston Villa

11.08.2012 | 20:34 Uhr

Am "Tag der Fans" hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen seinen Anhängern ein torreiches Testspiel geboten.

Bremen (SID) - Am "Tag der Fans" hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen seinen Anhängern ein torreiches Testspiel geboten. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf kämpfte sich bei der Generalprobe für die anstehenden Pflichtspiele gegen den englischen Verein Aston Villa zweimal nach einem Rückstand zurück und erreichte am Ende ein 3:3 (1:2)-Unentschieden.

In einer temporeichen ersten Hälfte hatte Niclas Füllkrug (11.) die Hanseaten in Führung gebracht. Die Engländer, die vom ehemaligen BVB-Profi Paul Lambert trainiert werden, schlugen schnell zurück und drehten das Spiel bis zur 23. Minute durch zwei Treffer von Darren Bent und Ciaran Clark.

Nach dem Ausgleich durch Werder-Neuzugang Eljero Elia (52.) war es erneut Bent, der die Gäste in Führung brachte. Der Treffer des ehemaligen Nationalspielers Aaron Hunt (71.) setzte schließlich den Schlusspunkt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Aus dem Ressort
Der 9. Spieltag im Telegramm
Fußball
Der 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitag mit der Partie Werder Bremen gegen den 1. FC Köln eröffnet. Die restlichen Begegnungen im Überblick:
Nach gemeinsamer Tor-Tour wieder Jagd auf Bayern
Fußball
Nach dem gemeinsamen 26-Tore-Wahnsinn auf der internationalen Bühne reicht den Verfolgern von Alleinunterhalter FC Bayern in der Bundesliga schon ein Treffer mehr als der Gegner.
Gladbach vor Gipfeltreffen - Favre: Keine Angst haben
Fußball
Die ganze Liga drückt Borussia Mönchengladbach im Gipfeltreffen die Daumen, doch der Respekt vor den "Über-Bayern" ist riesengroß.
Schalke-Manager Heldt warnt Kyriakos Papadopoulos
Papadopoulos
Schalke-Manager Horst Heldt hat verstimmt auf einige Äußerungen des an den nächsten Gegner Bayer Leverkusen verliehenen Kyriakos Papadopoulos reagiert. Der Abwehrspieler hatte in einem Interview Schalkes Ex-Trainer Jens Keller kritisiert.
Gladbach freut sich auf Gipfel - "Wollen drei Punkte"
Fußball
Die ganze Liga drückt Borussia Mönchengladbach im Gipfeltreffen die Daumen, doch der Respekt vor den "Über-Bayern" ist riesengroß.