Das aktuelle Wetter NRW 20°C
1. Bundesliga

Vukcevic-Tragödie: Team erhält Auszeit

29.09.2012 | 18:20 Uhr

Als Reaktion auf den schweren Autounfall ihres Mitspielers Boris Vukcevic erhalten die Profis des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim eine zweitägige Auszeit.

Sinsheim (SID) - Als Reaktion auf den schweren Autounfall ihres Mitspielers Boris Vukcevic erhalten die Profis des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim eine zweitägige Auszeit. Das nächste Training ist erst für Dienstag (15.30 Uhr) angesetzt. Am Sonntagvormittag wird die Teamleitung mit dem Mannschaftspsychologen Jan Mayer besprechen, wie der weitere Umgang mit den Spielern geregelt werden soll.

Der 22 Jahre alte Vukcevic ringt in der Heidelberger Uniklink mit dem Tod. Am kritischen Zustand des 22-Jährigen, der am Freitagnachmittag lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten hatte, hat sich nach Angaben des Klubs nichts geändert. Eine medizinische Prognose könne derzeit nicht abgegeben werden, sagte 1899-Sprecher Holger Tromp. Vukcevic liegt nach einer Notoperation im künstlichen Koma.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Schalke-Coach Keller und sein Team liegen voll im Plan
Vorbereitung
Der FC Schalke 04 hat im Trainingslager in Grassau einen guten Eindruck hinterlassen: Die Testspiele verliefen erfolgreich, der Konkurrenzkampf hat die Spieler angetrieben und der Ausfall von Jefferson Farfan wird aufgefangen werden können - trotzdem muss das noch nichts heißen. Ein Kommentar.
Erneute Wolfsburger Ausfälle im Training
Fußball
Die Trainingsgruppe beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg schrumpft weiter. Am Mittwoch mussten Diego Benaglio, Junior Malanda (beide Erkältung) und Ivica Olic (Probleme am Sprunggelenk) aussetzen. Das Trio soll aber schon bald wieder einsteigen.
Keine Gladbach-Fans zum Testspiel in Enschede zugelassen
Fußball
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss beim Testspiel gegen Twente Enschede in den Niederlanden auf seine eigenen Fans verzichten.
Visum-Problem: Bayerns US-Tour startet ohne Chef
Fußball
Der FC Bayern ist zu seiner großen US-Tour nach New York gestartet - allerdings ohne den Chef. Karl-Heinz Rummenigge fehlte, als der proppevolle Sonderflieger nach Amerika abhob.
Rummenigge zu angebliches Khedira-Interesse: "Eine Ente"
Fußball
Karl-Heinz Rummenigge hat die Spekulationen über ein Interesse des FC Bayern München an Weltmeister Sami Khedira dementiert.