Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Van der Vaart will Problemen trotzen und "alles für den HSV geben"

03.01.2013 | 12:58 Uhr
Van der Vaart will Problemen trotzen und "alles für den HSV geben"
Rafael van der Vaart kämpft mit Eheproblemen.Foto: sid

Hamburg.  Nach der Trennung von Ehefrau Sylvie möchte Rafael van der Vaart professionell mit der Situation umgehen und rasch an die gewohnten Leistungen beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV anknüpfen. Er verspricht: "Ich habe viele Fehler gemacht, aber ich komme da raus."

Der niederländische Fußball-Nationalspieler Rafael van der Vaart will mit der Trennung von Ehefrau Sylvie professionell umgehen und rasch an die gewohnten Leistungen beim Hamburger SV anknüpfen. "Ich kann nur versprechen, dass ich alles geben werde, um für meinen Verein Top-Leistungen abzuliefern.

Die Fans werden den alten Rafael sehen. Auch wenn ich private Probleme habe", sagte der 29 Jahre alte HSV-Spielmacher der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Und versprach: "Ich habe viele Fehler gemacht, aber ich komme da raus."

HSV äußert sich nicht zur "privaten Angelegenheit"

Trennung
Rafael van der Vaart soll handgreiflich geworden sein

Rafael und Sylvie van der Vaart haben sich getrennt. In einem Interview erklärten die beiden, dass sie sich auseinander gelebt hätten. Wie der Fußballprofi jetzt zugab, soll er bei einer Auseinandersetzung mit seiner Frau handgreiflich geworden sein. Es sei eine große Dummheit gewesen.

Am Vortag war bekanntgeworden, dass sich der Mittelfeldspieler und die RTL-Moderatorin auseinandergelebt hatten. Sohn Damian (6) bleibt bei Mama Sylvie in der Hamburger 400 qm-Wohnung , Rafael wird sich nach der Rückkehr aus dem am Mittwoch angetretenen und zehn Tage dauernden Trainingslager in Abu Dhabi eine neue Bleibe suchen.

Vom HSV, der sich zu der "privaten Angelegenheit" nicht weiter äußern möchte, erhält der von einer Oberschenkelverletzung genesene Profi volle Unterstützung. "Gott sei Dank lenkt der Fußball sehr ab" , sagte Trainer Thorsten Fink. "Wenn ich ihm helfen kann, werde ich das tun." Und Mitspieler Marcell Jansen betonte: "Das sind private Dinge, die ich nicht weiter kommentieren möchte. Klar ist aber, dass wir Rafael unterstützen werden, wenn er unsere Hilfe braucht." (dpa)



Kommentare
04.01.2013
09:21
Van der Vaart will Problemen trotzen und
von hey52 | #2

Es war mir eh ein Rätsel,wie er es mit dem blonden Naivchen so lange ausgehalten hat!Aber Fußballer fallen ja auch nicht immer durch Intelligenz auf....Glück auf!!

04.01.2013
08:24
Van der Vaart will Problemen trotzen und
von Bronkhorst | #1

Was besseres konnte ihm doch gar nicht passieren. Ich würds mit der alten keine 5 Minuten aushalten.

Aus dem Ressort
BVB-Trainer Klopp nach 3:0-Sieg: "Das war knallharte Arbeit"
Stimmen
Nach dem souveränen 3:0-Sieg im zweiten Champions-League-Gruppenspiel beim RSC Anderlecht freute sich BVB-Trainer Jürgen Klopp über einen "großen, wichtigen Schritt". Der Coach lobte Pierre-Emerick Aubameyang. Wir haben die Stimmen zum Spiel.
Schalkes Champions-League-Frust nach der Derby-Lust
Analyse
Nach dem 1:1 gegen Maribor hinkt der FC Schalke 04 auch in der Champions League den eigenen Erwartungen hinterher. Bei der Ursachenforschung gehen die Meinungen auseinander: Manche Spieler beklagen zu hohen Druck, andere zeigen sich aber auch selbstkritisch.
Hannovers Andreasen fällt gegen FC Bayern aus
Fußball
Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss am Samstag im Spiel bei Bayern München auf Leon Andreasen verzichten.
Mainzer Ex-Keeper Müller bastelt an Motorsportkarriere
Fußball
Die Karriere als Fußball-Profi hat Heinz Müller noch nicht ganz beendet - aber der Mainzer Ex-Keeper sucht sich schon eine neue Herausforderung.
Stuttgart und Hertha wollen mit Sieg in Länderspielpause
Fußball
Punktgleich im Tabellenkeller geht es für Hertha BSC und den VfB Stuttgart im direkten Duell am Freitag um drei wichtige Zähler - und die Gelegenheit, ohne zusätzlichen Ärger durchschnaufen zu können.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Paderborner Fans sind erstklassig
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach-Fans feiern Sieg
Bildgalerie
Bundesliga
Derby-Sieg für Schalke
Bildgalerie
Revierderby