Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Bayern München

Guardiola hat bei Bayern München unterschrieben

16.01.2013 | 16:36 Uhr
142764834

München.  Josep Guardiola wird im Sommer neuer Trainer des FC Bayern. Der Spanier ersetzt zum Saisonende Jupp Heynckes, dessen Vertrag nicht verlängert wird und der seine Karriere beendet. Das gab der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch in München bekannt.

Bayern München ist der wohl größte Coup seiner Vereinsgeschichte gelungen. Der Fußball-Rekordmeister hat Trainer Pep Guardiola ab der Saison 2013/14 als Nachfolger von Jupp Heynckes verpflichtet. Der 42 Jahre alte Spanier soll bei den Bayern einen Vertrag bis 2016 erhalten. Der Verein bestätigte am Nachmittag entsprechende Medienberichte.

Guardiola wurde auch von den englischen Top-Klubs Manchester United, Manchester City und FC Chelsea umworben, entschied sich aber offenbar gegen das ganz große Geld - und für die Bayern.

Der 47-malige Nationalspieler war bis Sommer 2010 beim FC Barcelona tätig, wo er auch seine Profi-Laufbahn begonnen hatte. Mit den Katalanen gewann er 14 Titel in vier Jahren, darunter zweimal die Champions League und den Weltpokal. 2009 und 2011 wurde er zum Weltklubtrainer gekürt. Nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn 2006 hatte er 2007 bei der zweiten Mannschaft von Barca seine Arbeit als Fußballlehrer aufgenommen.

Guardiola verlässt FC Barcelona

Unter der Leitung von Guardiola entwickelten sich Spieler wie Lionel Messi, Xavi oder Andres Iniesta zu Weltstars. (sid)

Kommentare
16.01.2013
17:24
Guardiola hat bei Bayern München unterschrieben
von StRen | #11

Für die Bundesliga sicherlich ein Gewinn, wenn jetzt schon klar ist hat er wenigstens nochn halbes Jahr zeit deutsch zu lernen.

Ansonsten bleibt...
Weiterlesen

1 Antwort
Naja
von HansHazard | #11-1

Nicht vergessen: die Mannschaft, mit der Tito Villanova nun so erfolgreich weiter spielt, ist im Prinzip das Werk Guardiolas.

Bei seinem Antritt hat er Superstars wie Ronaldinho oder Deco den Laufpass gegeben und das bis heute funktionierende Erfolgsrezept mit Xavi und Iniesta als "Maschinenraum" sowie Messi als hängende Anarcho-Spitze quasi "erfunden".

Zweifelsohne hat er 2008 schon hervorragende Spieler vorgefunden, aber das heute so vergötterte Barca-System ist Peps Schöpfung

Funktionen
Aus dem Ressort
HSV bangt um Olic: Stürmer in der Klinik
Fußball
Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Relegationsrückspiel beim Karlsruher SC am Montag um den Einsatz von Ivica Olic. Der 35 Jahre alte...
Das sind die stärksten Waffen von BVB-Trainer Jürgen Klopp
Klopp-Abschied
Mit dem DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und Wolfsburg enden sieben Jahre unter Trainer Jürgen Klopp. Doch wer ist der Mann, der nun abtritt?
Schalke will wohl Weiser - Twente kommt zur Saisoneröffnung
Schalke-Splitter
Schalke sucht einen Rechtsverteidiger - außerdem geht es in unseren Splittern um Ralf Fährmann, Timon Wellenreuther und die Saisoneröffnung.
Jobst rechnet mit einer Befragung im Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Nach der Vergabe der WM-Turniere für 2018 und 2022 verließ der heutige Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst den Weltfußballverband Fifa.
Hamburg bangt um zwei Stürmer vor Rückspiel
Fußball
Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Relegationsrückspiel am Montag (19.00 Uhr) beim Karlsruher SC um die angeschlagenen Stürmer...
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
article
7488331
Guardiola hat bei Bayern München unterschrieben
Guardiola hat bei Bayern München unterschrieben
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/unterschreibt-guardiola-heute-bei-bayern-muenchen-id7488331.html
2013-01-16 16:36
Pep Guardiola, FC Bayern München, Jupp Heynckes, Uli Hoeneß
1. Bundesliga