Das aktuelle Wetter NRW 21°C
1. Bundesliga

Umfrage: Ribéry bester Hinrunden-Spieler

31.12.2012 | 16:45 Uhr

Franck Ribéry vom Herbstmeister Bayern München ist nach Ansicht seiner Kollegen aus der Fußball-Bundesliga der beste Feldspieler der Hinrunde gewesen.

Nürnberg (SID) - Franck Ribéry vom Herbstmeister Bayern München ist nach Ansicht seiner Kollegen aus der Fußball-Bundesliga der beste Feldspieler der Hinrunde gewesen. In einer Umfrage des Fachmagazins kicker unter 224 Profis nannten 35,3 Prozent den französischen Nationalspieler. Hinter Ribéry belegten Borussia Dortmunds Nationalspieler Marco Reus (13,4 Prozent) und Mario Götze (11,2) die Plätze zwei und drei.

Zum besten Torhüter des ersten Saisonabschnitts kürten die befragten Spieler Rückkehrer René Adler von Bayer Leverkusen (44,4). Stärker als Münchens Nationaltorwart Manuel Neuer (6,7) schätzten die Erstliga-Kicker auch Kevin Trapp von Aufsteiger Eintracht Frankfurt (18,8) und Dortmunds Schlussmann Roman Weidenfeller (13,5) ein.

Die besten Schiedsrichter-Leistungen bescheinigten die Profis einmal mehr Florian Meyer (Burgdorf). Der 44-Jährige, der in sämtlichen Spieler-Umfragen seit der Hinrunde 2010/11 vorne lag, erhielt 35,2 Prozent der Stimmen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt 1860 im Test
Bildgalerie
Trainingslager
Aus dem Ressort
Polizeigewerkschaft kritisiert Fußballverbände DFB und DFL
Fußball-Einsätze
Der Bremer Senat hatte in dieser Woche beschlossen, die DFL an den Kosten für Polizeieinsätzen bei Risikospielen zu beteiligen. Daraufhin drohte DFL-Präsident Reinhard Rauball damit, einen Antrag auf Verlegung des Länderspiels gegen Gibraltar im November zu stellen. Dafür gab's nun Kritik.
Red Bull Leipzig tätigt heimlichen Rekordtransfer
Transferticker
Bald beginnt die neue Saison und deswegen richten wir unseren Blick auf den Transfermarkt: Wie sieht es bei den Reviervereinen aus? Was treiben die anderen Bundesligisten? Und was tut sich auf dem internationalen Markt? Wir behalten alle Gerüchte, Spekulationen und fixe Wechsel im Auge.
Real-Zugänge lassen Bayern-Transfers kleinmütig erscheinen
Kommentar
Mainz-Manager Christian Heidel hat gerade erst wieder über die Wettbewerbsvorteile diverser Bundesligisten geklagt. Von den Wettbewerbsvorteilen, die sich etwa Real Madrid auf internationaler Ebene verschafft, redet niemand mehr. Ein Kommentar
Verletzungspech - Clemens fehlt Schalke mit Muskelfaserriss
Clemens
Für Christian Clemens ist das Trainingslager in Grassau am Chiemsee beendet. Die Verletzung, die sich der 22-Jährige am Mittwochabend beim Testspiel in Rosenheim zugezogen hatte, entpuppte sich als Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.
Hannover holt Gülselam - Kiyotake-Transfer fast perfekt
Fußball
Hannover 96 baut seine Mannschaft mit zwei neuen Mittelfeldspielern um. Der Fußball-Bundesligist verpflichtete den türkischen Nationalspieler Ceyhun Gülselam und steht unmittelbar vor der Verpflichtung des japanischen Nationalspielers Hiroshi Kiyotake vom 1. FC Nürnberg.