Das aktuelle Wetter NRW 12°C
1. Bundesliga

Tönnies kritisiert Klopp vor Derby

17.10.2012 | 09:22 Uhr

Clemens Tönnies von Schalke 04 hat vor dem Revierderby bei Borussia Dortmund am Samstag die hohe Erwartungshaltung von BVB-Trainer Jürgen Klopp an seine Mannschaft kritisiert.

Gelsenkirchen (SID) - Aufsichtsratschef Clemens Tönnies von Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat vor dem Revierderby bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) die hohe Erwartungshaltung von BVB-Trainer Jürgen Klopp an seine Mannschaft kritisiert. "Die Mannschaft steht sehr unter Druck, sodass sie zuletzt nicht mehr so befreit aufgespielt hat. Jürgen Klopp ist ein überragender Trainer, der zweimal die Meisterschaft gewonnen hat, aber mit seiner permanenten emotionalen Körpersprache verstärkt er die Erwartungshaltung", sagte Tönnies der Sport Bild.

Daher glaubt Tönnies auch nicht an eine erfolgreiche Titelverteidigung des Erzrivalen: "Der BVB stolpert im Augenblick über die eigene Erwartungshaltung. Sie bewegen sich im Kampf um die Meisterschaft auf dünnem Eis, so wie sie auftreten und rüberkommen. Wer jetzt noch glaubt, dass Bayern nicht Meister wird, der verkennt die Realitäten und träumt. Das gilt es zu akzeptieren."

sid

Kommentare
18.10.2012
14:25
Tönnies kritisiert Klopp vor Derby
von noode | #2

Da spricht ein ausgwiesener Fussballfachmann. Kleine Erinnerung: 54 Jahre ohne Schale!

Funktionen
Aus dem Ressort
Eintracht-Manager Hübner: Schwierig Trainer zu finden
Fußball
Fragen an den Sportdirektor Bruno Hübner von Eintracht Frankfurt nach der Pressekonferenz zum Rücktritt von Trainer Thomas Schaaf.
Kreuzbandriss: FC Augsburg mehrere Monate ohne Parker
Fußball
Europa-League-Teilnehmer FC Augsburg muss mehrere Monate auf seinen Offensivspieler Shawn Parker verzichten.
Schalke will "perfekte Lösung" bei der Trainersuche
Fußball
Am Ende einer enttäuschenden Saison und dem Abgang von Trainer Roberto Di Matteo steht der FC Schalke 04 vor einem Scherbenhaufen - und einem...
Präsident Kind: Keine schnellen Entscheidungen bei 96
Fußball
Bei Hannover 96 soll es nach dem knapp geschafften Klassenverbleib keine schnellen Entscheidungen geben.
Heldt zu Nachfolger von Di Matteo: "Perfekte Lösung"
Fußball
Schalke-Manager Horst Heldt will sich bei der Suche nach einem Nachfolger für Cheftrainer Roberto Di Matteo nicht unter Druck setzen lassen.
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
Bayern feiert das "Single"
Bildgalerie
Bierdusche
Paderborn traurig nach Abstieg
Bildgalerie
Bundesliga
So feiert Stuttgart den Klassenerhalt
Bildgalerie
Abstiegskampf
7201589
Tönnies kritisiert Klopp vor Derby
Tönnies kritisiert Klopp vor Derby
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/toennies-kritisiert-klopp-vor-derby-id7201589.html
2012-10-17 09:22
1. Bundesliga