Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Bundesliga

Stefan Reuter heißt der neue Manager beim FC Augsburg

27.12.2012 | 15:01 Uhr
Funktionen
Stefan Reuter heißt der neue Manager beim FC Augsburg
Stefan Reuter (46) wird neuer Geschäftsführer Sport beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Foto: Imago

Augsburg.  Stefan Reuter ist neuer Geschäftsführer bei Fußball-Bundesligist FC Augsburg. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, erhält der 46-Jährige bei den Schwaben einen Vertrag bis 2015. Der Weltmeister von 1990 bringt Manager-Erfahrung aus seiner Zeit beim TSV 1860 München mit, wo er von 2006 bis 2009 tätig war.

Stefan Reuter (46) wird neuer Geschäftsführer Sport beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg . Das bestätigte der Weltmeister von 1990 dem SID am Donnerstag. Reuter erhält einen Vertrag bis Juni 2015, dieser gilt auch für die 2. Liga.

Nachfolge von Jürgen Rollmann

Er tritt die Nachfolge von Jürgen Rollmann an, von dem sich der Tabellenvorletzte am Sonntag nach 75 Tagen getrennt hatte. Reuter hatte von Januar 2006 bis Februar 2009 als Geschäftsführer Sport beim derzeitigen Zweitligisten 1860 München gearbeitet.

'Am vergangenen Freitag gab es den ersten Kontakt', sagte Reuter im SID-Gespräch. 'Ich habe die Entwicklung des Vereins intensiv mitverfolgt, ich war etliche Male im Stadion . Jetzt freue ich mich auf die neue Aufgabe. Wir werden hart daran arbeiten, unsere Ziele zu erreichen. Ein wichtiges Ziel ist der Klassenerhalt.'

"Es wird schwierig, aber nicht unmöglich"

Daran glaubt Reuter trotz der desolaten Hinrunde mit nur neun Punkten - notfalls über den Umweg Relegation. 'Wir haben drei Punkte Rückstand auf den Drittletzten. Es gibt auch die Möglichkeit der Entscheidungsspiele. Es wird schwierig, aber nicht unmöglich .' Zehn Punkte beträgt der Abstand des FCA zum 15. Platz, der den direkten Klassenerhalt bedeutet. Reuter wird am 2. Januar offiziell vorgestellt. (sid/dpa)

Kommentare
Aus dem Ressort
Der 17. Bundesliga-Spieltag im Telegramm
Fußball
Der 17. Spieltag der Fußball-Bundeslga wird mit der Partie FSV Mainz gegen Bayern München eröffnet. Die übrigen Begegnungen im Überblick:
Marco Reus und die bizarre Parallelwelt junger Fußballer
Reus
Auf dem Weg vom Talent zum Superstar warten viele Klippen. Spielerberater Nowotny: "Die Probleme des Lebens laufen oft an jungen Spielern vorbei."
Clemens nach Autounfall nicht im Schalke-Kader
Fußball
Nach einem Verkehrsunfall mit Totalschaden steht Fußballprofi Christian Clemens vom FC Schalke 04 nicht im Kader für das letzte Bundesliga-Spiel vor...
Kühne-Rückzieher vergrößert Finanznot beim HSV  
Fußball
Milliardär Klaus-Michael Kühne will keine Anteile an der Fußball-Aktiengesellschaft Hamburger SV erwerben und sorgt damit für eine größere finanzielle...
Bierhoff stärkt Reus den Rücken
Fußball
Die Karriere von Fußballprofi Marco Reus in der Nationalmannschaft wird nach seinem schweren Verkehrsdelikt keinen Knick bekommen.
Fotos und Videos
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Glücklicher Sieg für S04
Bildgalerie
Schalke
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Heimpleite für Schalke
Bildgalerie
Schalke