Das aktuelle Wetter NRW 2°C
1. Bundesliga

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Fortuna-Duo

23.05.2012 | 13:25 Uhr
Funktionen

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen zwei Fußball-Profis von Fortuna Düsseldorf jeweils wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoff-Gesetz.

Düsseldorf (SID) - Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen zwei Fußball-Profis von Fortuna Düsseldorf jeweils wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Sprengstoff-Gesetz. "Das stimmt. Der Erwerb dieser Bengalo-Fackeln ist zwar erlaubnisfrei, aber sie dürfen nur zweckgerecht, das heißt beispielsweise als Notfackel, gezündet werden - nicht zu Partyzwecken", sagte Staatsanwalt Ralf Herrenbrück dem SID und bestätigte eine entsprechende Meldung des Express.

Die Ermittlungen gegen die Spieler - nach SID-Informationen sind dies Andreas Lambertz und Maximilian Beister - "dauern an, aber eine strafrechtliche Würdigung steht noch aus", sagte Herrenbrück, der keine Namen nannte. Fortuna-Kapitän Lambertz hatte nach dem Abpfiff des Relegationsrückspiels gegen Hertha BSC (2:2) auf dem Platz ein Bengalisches Feuer in der Hand gehalten, Beister während der Aufstiegsfeier in einer Diskothek eine Fackel entzündet.

Fortuna-Präsident Peter Frymuth hat das Thema auf der Agenda: "Wir haben davon erfahren, sind aber noch nicht offiziell informiert worden", sagte er dem SID. Priorität habe aber zunächst die Verhandlung des Einspruchs von Hertha BSC gegen die Spielwertung vor dem Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Freitag.

"Im Moment sind wir gut beraten, uns auf das Verfahren zu konzentrieren", sagte Frymuth. "Wir arbeiten das alles sehr intensiv ab - aber nacheinander."

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
VfL-Kapitän Benaglio: "Ganz klar ein Sieg für Junior"
Fußball
  Maximilian Arnold suchte nach den richtigen Worten. Nach dem schwersten Spiel seiner bisherigen Karriere war der junge Profi des VfL Wolfsburg...
Bayern erleben "keine Katastrophe", aber "kleiner Schock"
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Die Mienen der Spieler und Funktionäre des FC Bayern München sprachen Bände. Clubchef Karl-Heinz Rummenigge und Sportvorstand...
Werder Bremen setzt gegen Hertha BSC auf Heimvorteil
Fußball
Werder Bremen setzt beim Rückrundenauftakt auf den Heimvorteil. Der Fußball-Bundesligist will gegen Hertha BSC seine gute Bilanz unter Trainer Viktor...
Freiburger Bürgerentscheid garantiert Spannung
Fußball
In der hitzigen Diskussion um den geplanten Stadionneubau des SC Freiburg sind nun die Bürger am Zug.
Erste Saisonpleite schockt Bayern: 1:4 in Wolfsburg
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Für Bayern München war es laut Arjen Robben «ein kleiner Schock», für den VfL Wolfsburg war das 4:1 (2:0) mit den Worten von Trainer...
Fotos und Videos
BVB siegt dank Kampl-Tor
Bildgalerie
Testspiel
Malandas Trauerfeier
Bildgalerie
Beisetzung
6685960
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Fortuna-Duo
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Fortuna-Duo
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-fortuna-duo-id6685960.html
2012-05-23 13:25
1. Bundesliga