Das aktuelle Wetter NRW 3°C
1. Bundesliga

Sebastian Boenisch vor dem Abflug

31.05.2012 | 10:30 Uhr
Funktionen

Sebastian Boenisch wird Werder Bremen wohl verlassen. Nach übereinstimmenden Medienberichten schlug der 25-Jährige ein stark leistungsbezogenes Vertragsangebot der Grün-Weißen aus.

Bremen (SID) - Der polnische Nationalspieler Sebastian Boenisch wird Fußball-Bundesligist Werder Bremen wohl verlassen. Nach übereinstimmenden Medienberichten schlug der 25-Jährige ein stark leistungsbezogenes Vertragsangebot der Grün-Weißen aus. "Ich prüfe nun die anderen Anfragen, die mir vorliegen. Mal sehen, wo ich dann nächste Saison spielen werde", sagte Boenisch dem Fachmagazin kicker. Eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Verein FC Schalke 04 wollte der Außenverteidiger nicht kommentieren.

Boenischs Vertrag bei den Bremern läuft in diesem Sommer aus. In den vergangenen beiden Spielzeiten hatte er verletzungsbedingt lediglich fünf Bundesligapartien für Werder absolviert. Boenisch steht für die kommende Europameisterschaft im Kader von Gastgeber Polen und will sich dort für andere Vereine empfehlen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke will Avdijaj verleihen - Santana hat Mitleid mit BVB
Splitter
In der Winterpause wird sich das Schalke-Aufgebot noch einmal verändern. In unseren Splittern geht es zudem um den BVB und ein Ehemaligentreffen.
Schalke-Trainer Di Matteo wünscht sich neue Spieler
Stimmen
Manager Horst Heldt ließ sich aber nicht in die Karten schauen. "Wir werden uns in Ruhe austauschen", sagte er nach dem 0:0 gegen den Hamburger SV.
Klopp muss BVB-Mannschaft mental auf Abstiegskampf eichen
Kommentar
In der Winter-Vorbereitung muss bei Borussia Dortmund alles passen. BVB-Trainer Jürgen Klopp demonstriert Stärke und Zuversicht. Ein Kommentar.
Huntelaar bleibt - So überzeugte Heldt den Schalke-Torjäger
Huntelaar
Vor dem HSV-Spiel gab der Klub die Vertragsverlängerung bekannt. Nach WAZ-Informationen bleibt der "Hunter" zu weitgehend unveränderten Konditionen.
Lewis Holtby würde gerne mit Fuchs zusammen beim HSV spielen
HSV-Stimmen
Nach dem 0:0 zwischen Schalke 04 und dem HSV schwärmt Lewis Holtby von den gemeinsamen Tagen mit Christian Fuchs. Wir haben die HSV-Stimmen gesammelt.
Fotos und Videos
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke