Das aktuelle Wetter NRW 23°C
1. Bundesliga

Sebastian Boenisch vor dem Abflug

31.05.2012 | 10:30 Uhr

Sebastian Boenisch wird Werder Bremen wohl verlassen. Nach übereinstimmenden Medienberichten schlug der 25-Jährige ein stark leistungsbezogenes Vertragsangebot der Grün-Weißen aus.

Bremen (SID) - Der polnische Nationalspieler Sebastian Boenisch wird Fußball-Bundesligist Werder Bremen wohl verlassen. Nach übereinstimmenden Medienberichten schlug der 25-Jährige ein stark leistungsbezogenes Vertragsangebot der Grün-Weißen aus. "Ich prüfe nun die anderen Anfragen, die mir vorliegen. Mal sehen, wo ich dann nächste Saison spielen werde", sagte Boenisch dem Fachmagazin kicker. Eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Verein FC Schalke 04 wollte der Außenverteidiger nicht kommentieren.

Boenischs Vertrag bei den Bremern läuft in diesem Sommer aus. In den vergangenen beiden Spielzeiten hatte er verletzungsbedingt lediglich fünf Bundesligapartien für Werder absolviert. Boenisch steht für die kommende Europameisterschaft im Kader von Gastgeber Polen und will sich dort für andere Vereine empfehlen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Beiersdorfer stärkt HSV-Trainer Slomka den Rücken
Fußball
Der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer hat Gerüchte über eine Verpflichtung des ehemaligen Mainzer Trainers Thomas Tuchel bei dem Fußball-Bundesligisten zurückgewiesen.
Sebastian Kehl legt Kapitänsamt beim BVB nieder
Borussia Dortmund
Das zweite Trainingslager von Borussia Dortmund in Bad Ragaz beginnt mit einem Paukenschlag. Sebastian Kehl gibt überraschend sein Kapitänsamt beim Fußball-Bundesligisten ab. Das verkündete der Mittelfeldspieler auf der offiziellen Pressekonferenz in der Schweiz.
Angelt sich der FC Bayern demnächst WM-Star Sami Khedira?
Transferticker
Es ist die Zeit der Trainingslager, Testspiele und der Transferperiode: Bis zum 2. September dürfen die Vereine noch aktiv werden. Was tut sich bei den West-Vereinen und Bundesligisten noch in der Personalplanung? Was passiert international? Wir behalten alle fixen Wechsel und Gerüchte im Blick.
HSV verdient am Weiterverkauf von Besic
Fußball
Fußball-Bundesligist Hamburger SV verdient einem Medienbericht zufolge am Weiterverkauf seines ehemaligen Spielers Muhamed Besic. Der 21-Jährige, der 2012 ablösefrei zu Ferencvaros Budapest wechselte, zieht nun für 4,8 Millionen Euro in die Premier League zum FC Everton weiter.
Enschede verbietet Gladbach-Fans bei Testspiel gegen Twente
Fans
Am kommenden Samstag spielt Borussia Mönchengladbach ein Testspiel bei Twente Enschede. Die Fans des Fußball-Bundesligisten müssen allerdings zuhause bleiben. Der Bürgermeister der niederländischen Stadt verbietet den Ticketverkauf an Gladbach-Fans.