Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Tops und Flops

Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf

17.09.2012 | 18:58 Uhr

Essen.  Klaas-Jan Huntelaar zeigt ungewohnte Schwächen. Tim Wiese führt das Hoffenheimer Chaos auf dem Rasen an, Markus Babbel daneben. Rudi Völler trifft mal wieder den Falschen. Szabolcs Huszti gehört nach dem dritten Spieltag der Bundesliga sowohl in die Tops als auch in die Flops. Weiter in den Tops: erfrischender Fußball, auch aus Fernost und ein Abwehrbollwerk.

Lesen Sie unsere Tops und Flops des dritten Bundesliga-Spieltags in der Bildergalerie.

  1. Seite 1: Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
    Seite 2: Die Tops und Flops des 3. Spieltags in Textform

1 | 2

Kommentare
17.09.2012
19:16
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
von DerMuensteraner | #1

Ja - wer hätte das gedacht: Frankfurt Bayern-Jäger Nr.1 - und nicht irgendwelche selbsternannten Meisterschaftsfavoriten galaktischen Ausmaßes! Wollen wir hofen, dass die Eintracht noch lange die Bayern jagt...

2 Antworten
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
von roschor | #1-1

Langsam, langsam sind erst 3 Spieltage!

Letztes Jahr war Dortmund nach 6 Spieltagen 8ter oder so ähnlich,
wer war noch mal Meister?

Weia
von Borussenbaer53 | #1-2

Gott weiss Alles, Münstermann weiss Alles besser

Funktionen
Aus dem Ressort
Schalkes Probleme bleiben gegen Wolfsburg offensichtlich
Kommentar
Mit dem 1:1 in Wolfsburg können die Schalker zufrieden sein. Denn ihr Spiel ist verbesserungswürdig, ihr Verletzungspech beisspiellos. Ein Kommentar
Schalkes Uchida fehlt nach Müller-Wohlfahrt-Diagnose
Stimmen
Schalke musste in Wolfsburg auf zwölf Profis verzichten. Für Atsuto Uchida ist die Saison möglicherweise beendet. Wir haben die Stimmen zum Spiel.
Heldt will Schalkes Goldjungen Sané langfristig binden
Sané
Sein drittes Traumtor in der Rückrunde erzielte Leroy Sané für Schalke. Er steht nur noch bis 2017 unter Vertrag - das will Manager Heldt ändern.
Tuchel ist Dortmunds neuer Hoffnungsträger
Trainerfrage
Der 41-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag und ersetzt Jürgen Klopp auf der BVB-Trainerbank.
Thomas Tuchel ist für den BVB die logische Wahl
Kommentar
Der BVB macht Tuchel zum Trainer ab der kommenden Saison. Die Marschrichtung ist klar: Der BVB soll zurück in die Champions League. Ein Kommentar
Fotos und Videos
article
7105693
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/schalkes-huntelaar-scheitert-die-japaner-drehen-auf-id7105693.html
2012-09-17 18:58
Fußball-Bundesliga, Top, Flop, Hamburg, Hoffenheim, Tim Wiese, Rudi Völler, Szabolcs Huszti, Hannover 96,Eintracht Frankfurt,Japan,Max Kruse, SC Freiburg,Fortuna Düsseldorf, Bayern München, Borussia Dortmund,Schalke 04
1. Bundesliga