Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Tops und Flops

Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf

17.09.2012 | 18:58 Uhr

Essen.  Klaas-Jan Huntelaar zeigt ungewohnte Schwächen. Tim Wiese führt das Hoffenheimer Chaos auf dem Rasen an, Markus Babbel daneben. Rudi Völler trifft mal wieder den Falschen. Szabolcs Huszti gehört nach dem dritten Spieltag der Bundesliga sowohl in die Tops als auch in die Flops. Weiter in den Tops: erfrischender Fußball, auch aus Fernost und ein Abwehrbollwerk.

Lesen Sie unsere Tops und Flops des dritten Bundesliga-Spieltags in der Bildergalerie.

  1. Seite 1: Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
    Seite 2: Die Tops und Flops des 3. Spieltags in Textform

1 | 2



Kommentare
17.09.2012
19:16
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
von DerMuensteraner | #1

Ja - wer hätte das gedacht: Frankfurt Bayern-Jäger Nr.1 - und nicht irgendwelche selbsternannten Meisterschaftsfavoriten galaktischen Ausmaßes! Wollen wir hofen, dass die Eintracht noch lange die Bayern jagt...

2 Antworten
Schalkes Huntelaar scheitert, die Japaner drehen auf
von roschor | #1-1

Langsam, langsam sind erst 3 Spieltage!

Letztes Jahr war Dortmund nach 6 Spieltagen 8ter oder so ähnlich,
wer war noch mal Meister?

Weia
von Borussenbaer53 | #1-2

Gott weiss Alles, Münstermann weiss Alles besser

Aus dem Ressort
Werders Obraniak fällt gegen Paderborn aus
Fußball
Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss im Heimspiel am Samstag gegen den SC Paderborn auf Ludovic Obraniak verzichten.
Begehrt: Pechvogel Reus bleibt Spekulationsobjekt
Fußball
Mal wechselt er zum FC Bayern, mal zu Real Madrid oder zum FC Chelsea. Fast täglich wird in den Medien über die Zukunft von Marco Reus spekuliert. Daran kann auch der Außenbandriss im Sprunggelenk des Dortmunder Nationalspielers nichts ändern, der ihn zu einer Pause zwingt.
BVB-Spieler Hummels ist für die FIFA-Weltauswahl nominiert
Weltelf
Fußball-Profi Mats Hummels von Borussia Dortmund gehört zu den Kandidaten für die FIFA-Weltelf. Der BVB-Spieler komplettiert das Bundesliga-Quintett, zu dem auch die Bayern-Profis Philipp Lahm, Jerome Boateng, David Alaba und Manuel Neuer gehören. Die Gewinner werden im Januar bekannt gegeben.
VfB-Kapitän Gentner: Huub Stevens hat große Erfahrung
Fußball
Kapitän Christian Gentner hofft unter dem neuen Trainer Huub Stevens auf bessere Zeiten für den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart.
Bernhard Peters kritisiert Selbstzufriedenheit beim HSV
Fußball
Bernhard Peters hat die seiner Meinung nach aus den Erfolgen der Vergangenheit resultierende Selbstzufriedenheit beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV kritisiert.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen