Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Bayern München

Sammer-Kritik nach Bremen-Spiel mit Heynckes abgesprochen

01.10.2012 | 13:38 Uhr
Sammer-Kritik nach Bremen-Spiel mit Heynckes abgesprochen
Die Kritik von Matthias Sammer war mit Jupp Heynckes abgesprochen.Foto: imago

München.  Die Kritik von Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer nach dem 2:0 (0:0)-Auswärtssieg bei Werder Bremen am Samstag war mit Trainer Jupp Heynckes abgesprochen. Der ehemalige Dortmunder war mit der Einstellung des Teams unzufrieden.

Die Kritik von Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer nach dem 2:0 (0:0)-Auswärtssieg bei Werder Bremen am Samstag kam nicht spontan. "Das war mit dem Trainer abgesprochen", sagte Sammer der "Bild". "Worum es grundsätzlich geht in so einer Phase, ist, dass man sensibel bleibt", sagte Sammer weiter. Sie würden von allen Seiten gelobt. Da müsse man sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

"Wir waren teilweise zu lätschern"

Sammer hatte nach dem erst in der Schlussphase zustande gekommenen Auswärtssieg über die Einstellung der Mannschaft gewettert: "Wir haben sehr viele gemacht, wir waren teilweise lätschern - das ist zu wenig. Wenn es normal ist vom Rhythmus mal so ein Spiel zu absolvieren, dann nehmen wir es mit. Wenn es im Kopf war, dann können wir es nicht mitnehmen." (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Peinliche TV-Panne von Kabel 1 bei Gladbach-Übertragung
TV-Panne
Der Fernsehsender Kabel 1 hat die Europa-League-Qualifikationsspiele von Borussia Mönchengladbach übertragen und sich beim Rückspiel gegen Sarajevo eine peinliche Panne erlaubt.
Kein Elferstreit zwischen Gladbachs Hrgota und Hazard
Elfmeter
Branimir Hrgota hatte schon einen Doppelpack gegen Sarajevo erzielt, als Borussia Mönchengladbach einen Elfer bekam. Thorgan Hazard schnappte sich den Ball und verwandelte. Streit gibt es deshalb nicht.
Borussia Dortmund will Shinji Kagawa zurückholen
Kagawa
Bis zum Monatsende hat das Transferfenster der Bundesliga noch geöffnet und wie es scheint, wird auch der BVB noch einmal einen Transfercoup landen wollen. Die Anzeichen verdichten sich, dass Schwarz-Gelb an einer Rückkehr von Shinji Kagawa bastelt. Dortmund und der Japaner sind sich bereits einig.
1899 Hoffenheim verleiht Nazário nach Polen
Fußball
Die TSG Hoffenheim hat ihr brasilianisches Offensivtalent Bruno Nazário für ein Jahr an den polnischen Club Lech Danzig ausgeliehen. Das gab der Fußball-Bundesligist bekannt.
Guardiola bestimmt zunehmend über Transfers beim FC Bayern
Xabi Alonso
Der Welt- und Europameister Xabi Alosno von Real Madrid soll eine Lücke stopfen, die durch die Verletzungen von Javi Martínez , Thiago Alcántara und Bastian Schweinsteiger entstand. Sein Gehalt wird garantiert hoch sein. Und der spanische Einschlag in Bayerns Transferpolitik ist nicht zu leugnen.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos