Das aktuelle Wetter NRW 11°C
1. Bundesliga

Robben-Einsatz gegen Mainz offen

12.09.2012 | 16:11 Uhr

Bayern München bangt vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 um Arjen Robben. Der 28-Jährige hatte sich vor dem WM-Qualifikationsspiel der Niederlande in Ungarn verletzt.

München (SID) - Bayern München bangt vor dem Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den FSV Mainz 05 um den Einsatz von Arjen Robben. Eine Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Mittwochmittag ergab, dass sich der 28-Jährige beim Aufwärmen vor dem WM-Qualifikationsspiel der Niederlande in Ungarn eine Muskelverhärtung in der Leistengegend zugezogen hat, die von der Wirbelsäule ausgeht. Das teilte der deutsche Rekordmeister auf seiner Internetseite mit.

Robben wird nicht länger ausfallen und soll am Donnerstag wieder trainieren. Ob er am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) gegen Mainz auflaufen kann, sei aber offen.

Beim 4:1-Sieg der Niederländer in Ungarn wollte Bondscoach Louis van Gaal "kein Risiko" eingehen und ließ den Außenstürmer daher auf der Bank. Er habe Robben "aus Vorsorge" nicht aufgestellt, sagte van Gaal.

sid

Facebook
Kommentare
14.09.2012
14:18
Robben-Einsatz gegen Mainz offen
von marwang | #3

mir ist müller auf rechts lieber robens alte spielweise kennt jeder verteidiger, da ist er im moment auf verlorenem posten

13.09.2012
11:23
Robben-Einsatz gegen Mainz offen
von campe | #2

Für solche Fälle ist doch der Kader des FC Bayern " verbreitert " worden.
Ist in der letzten Zeit ein Ausfall von Robben oder Ribery noch eine kleine
" katastrophe " gewesen so hat man doch nun mit Shaqiri eine echte Alternative.
Zudem kann, wie mein Vorredner schon sagte, auch Müller gut die Position von Robben spielen.
Trotzdem hoffe ich natürlich auf einen fitten und gesunden Arjen.

Sportliche Grüße

12.09.2012
14:06
FC Bayern bangt um Robben-Einsatz gegen Mainz
von klingsor11 | #1

Gegen Mainz reichts auch ohne Robben! Die Bayern haben ja einen vor Energie sprühenden Ribéry (siehe sein letztes Länderspiel). Und Müller ist rechts außen auch nicht schlecht. Also, keine Sorge ...

Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
LIVE! S04 hofft bei Bayer auf dritten Sieg unter Di Matteo
Schalke
Nach dem 4:3-Spektakel in der Champions League gegen Sporting Lissabon wartet nun Bayer Leverkusen im Bundesliga-Topspiel auf Schalke 04. Gelingt den "Knappen" ein Sieg, wäre es der dritte Dreier unter dem neuen Trainer Roberto Di Matteo binnen einer Woche. Zum Liveticker (Anstoß 18.30 Uhr)!
BVB unterliegt Hannover - VfB gewinnt 5:4 in Frankfurt
Fußball
Trotz des Rückenwinds aus der Champions League findet Borussia Dortmund keinen Weg aus seiner Bundesliga-Krise. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp kassierte am neunten Spieltag ein 0:1 (0:0) gegen Hannover 96 und blieb zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg.
Augsburger 2:0-Heimsieg vergrößert Freiburger Nöte
Fußball
Der FC Augsburg hat sich mit dem dritten Heimsieg in Serie von der Abstiegszone der Fußball-Bundesliga abgesetzt und zugleich die Nöte des weiterhin sieglosen SC Freiburg vergrößert.
Aus für Dutt in Bremen - Skripnik und Frings übernehmen
Fußball
Der SV Werder Bremen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Robin Dutt entlassen. Neuer Coach beim kriselnden Traditionsclub wird der bisherige U23-Coach Viktor Skripnik, ihm zur Seite steht als einer seiner Assistenten Ex-Nationalspieler Torsten Frings.
VfB Stuttgart mehrere Wochen ohne Torjäger Ibisevic
Fußball
Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für mehrere Wochen auf seinen Torjäger Vedad Ibisevic verzichten.