Das aktuelle Wetter NRW 23°C
1. Bundesliga

Potsdam verteidigt Tabellenführung

20.05.2012 | 16:34 Uhr

Die Meisterfrage in der Bundesliga wird am letzten Spieltag beantwortet. Sowohl Tabellenführer Turbine Potsdam als auch Verfolger VfL Wolfsburg gaben keine Blöße.

Wolfsburg/Duisburg (SID) - Die Meisterfrage in der Frauenfußball-Bundesliga wird am letzten Spieltag (28. Mai) beantwortet. Sowohl Tabellenführer und Titelverteidiger Turbine Potsdam (2:0 beim FCR Duisburg) als auch der um einen Punkt schlechtere Verfolger VfL Wolfsburg (1:0 gegen den 1. FFC Frankfurt) gaben sich am 21. Spieltag keine Blöße.

Am Ende der Tabelle haben der Vorletzte Bayer Leverkusen (3:2 gegen USV Jena) und Tabellen-Schlusslicht Lokomotive Leipzig (2:2 gegen Pokalsieger Bayern München) noch die Chance auf den Klassenerhalt.

Potsdam genießt zum Saisonabschluss am Pfingstmontag Heimrecht gegen Leipzig, Wolfsburg muss zur SG Essen-Schönebeck reisen. Für Turbine wurde Patricia Hanebeck mit zwei Treffer (47./87.) zur Matchwinnerin. Vorzeitig die Meisterschaft feiern konnte Potsdam allerdings nicht.

Wolfsburg blieb durch einen Heimsieg auf Tuchfühlung. Nationalspielerin Lena Goeßling erzielte den einzigen Treffer der Partie durch einen Foulelfmeter (54.). Drei Tage nach der 0:2-Niederlage im Champions-League-Finale gegen Olympique Lyon musste Frankfurt den nächsten Rückschlag hinnehmen. Der siebenmalige Meister hat keine Chance mehr auf den zweiten Tabellenplatz und fehlt damit in der kommenden Saison auf internationalem Parkett.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Der BVB in Bad Ragaz - Tag 3
Bildgalerie
Trainingslager
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Die neuen Trikot-Trends
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
Bayern besiegt Guadalajara - Guardiola "sehr zufrieden"
Fußball
Der FC Bayern München hat dem Jetlag getrotzt und den ersten Test der USA-Reise bestanden. Nur knapp 30 Stunden nach Ankunft kam der deutsche Rekordmeister in Harrison vor den Toren New Yorks gegen den mexikanischen Club Deportivo Guadalajara zum verdienten 1:0-Erfolg.
Klopp kündigt Immobile als torhungrigen "Krieger" an
Stürmer
Es ist keine leichte Aufgabe, der sich Ciro Immobile bei Borussia Dortmund gegenüber sieht: Er muss sich an den intensiven BVB-Stil gewöhnen und gleichzeitig die Lücke schließen, die Robert Lewandowski hinterlässt. Doch der Neue gibt sich selbstbewusst.
Dortmunds Neuzugang Ciro Immobile freut sich auf BVB-Fans
Immobile
Bislang kennt er nur italienische Ligen, der Wechsel zu Borussia Dortmund führt ihn also in eine völlig neue Welt. Dort erwartet BVB-Sturmhoffnung Ciro Immobile einen körperbetonten Wettbewerb - und verrät, was ihn beim BVB besonders beeindruckt.
Schalke bereitet sich im Januar wieder in Katar vor
Trainingslager
Schon jetzt steht so gut wie fest, dass Schalke 04 im Januar wieder ein Trainingslager in Katar aufschlagen wird. Zum vierten Mal - aber vielleicht auch zum letzten Mal. Denn nach dem Aufenthalt 2015 läuft der Vier-Jahres-Vertrag mit den Kataris aus.
Bei Schalke-Cup warten gute Gegner und satter Gewinn auf S04
Schalke-Cup
Am Wochenende findet zum ersten Mal das Turnier um den Schalke-Cup statt. Neben Gastgeber Schalke spielen Newcastle United, West Ham United und der FC Malaga. Schon jetzt steht fest: Für Schalke bleibt ein siebenstelliger Betrag als Gewinn übrig.