Das aktuelle Wetter NRW 20°C
1. Bundesliga

Pizarro mit 337 Einsätzen alleiniger Rekordhalter

26.09.2012 | 15:07 Uhr

Claudio Pizarro hat für einen Bundesliga-Rekord gesorgt. Mit jetzt 337 Begegnungen ist er der ausländische Fußball-Profi mit den meisten Bundesliga-Spielen.

Köln (SID) - Claudio Pizarro hat mit seinem Kurzeinsatz beim 3:0-Sieg von Fußball-Rekordmeister Bayern München gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag Bundesliga-Geschichte geschrieben. Der 33 Jahre alte Peruaner ist mit nun 337 Partien der ausländische Profi mit den meisten Bundesliga-Spielen. Zé Roberto und Lewan Kobiaschwili standen in der deutschen Eliteklasse jeweils 336-mal auf dem Platz.

"Ich spiele seit langer Zeit in Deutschland und freue mich natürlich, dass ich diesen Rekord aufstellt habe", sagte Pizarro im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Der Rekord für die meisten Tore hat für mich aber eine größere Bedeutung. Es ist nicht einfach, in der Bundesliga Tore zu schießen. Ich habe sehr viel dafür gearbeitet."

Mit 160 Treffern ist Pizarro außerdem der treffsicherste Gastarbeiter der bald 50-jährigen Liga-Historie.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
VfL-Talent Arnold hat im Nationalteam "Blut geleckt"
Fußball
Als Linksverteidiger hätte Maximilian Arnold es einfacher. Auch als Rechtsverteidiger wäre der 20-Jährige wahrscheinlich schon längere Zeit Nationalspieler und womöglich sogar Weltmeister.
Schweinsteiger fehlt dem FC Bayern noch länger
Fußball
Der FC Bayern München und auch Bundestrainer Joachim Löw müssen noch einige Zeit ohne Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger auskommen. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft laboriert ebenso wie Bayern-Kollege Franck Ribéry an Patellasehnen-Problemen.
HSV-Trainer Zinnbauer: «Ich habe Bock auf 1. Liga»
Fußball
Erfrischend, selbstbewusst und mit klaren Ansagen hat sich Trainer-Nobody «Joe» Zinnbauer bei seiner ersten Pressekonferenz vor einem Dutzend Kamerateams gezeigt.
Aigner verlängert Vertrag in Frankfurt
Fußball
Stefan Aigner hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Dies teilte der Club mit. Aigners Kontrakt lief ursprünglich bis 2015.
Ampel wieder auf Rot: Verkorkstes Jahr für Ribéry
Fußball
Das Glück währte nur kurz. Strahlend lief Franck Ribéry nach seinem Comeback-Treffer gegen den VfB Stuttgart vor die Fankurve und genoss den Jubelsturm der Bayern-Anhänger.